Anforderungen an den Franchise-Nehmer

Welche Voraussetzungen sollte ein Franchise-Nehmer mitbringen?

Franchise-Konzepte haben den Vorteil, dass aufgrund der ausführlichen Schulungen auch Quereinsteiger erfolgreich sein können. Auch die schulische Vorbildung spielt zumeist nur einer untergeordnete Rolle. Wichtiger für eine erfolgreiche Selbständigkeit als Franchisenehmer ist die persönliche Einstellung und die Identifizierung mit der Marke des Franchisegeber.

Daher sollten zukünftige Franchisenehmer unbedingt über folgende Charaktereigenschaften verfügen:

  • Eigeninitiative und Führungsstärke
  • Verkaufsaffinität und Freude am Umgang mit Kunden (Erfahrungen im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil, müssen aber nicht zwingend erforderlich sein)
  • Einen ausgeprägten Erfolgswillen und Durchsetzungskraft
  • Lernbereitschaft und Freude daran, sich weiterzuentwickeln
  • Ein stabiles Umfeld bzw. die volle Unterstützung von Seiten der Familie
  • Freude am Arbeiten im Team
  • Ausdauer und die Fähigkeit, auch mehr als 40 Stunden in der Woche zu arbeiten
  • Die Fähigkeit, sich in ein bestehendes System zu integrieren und auch Entscheidungen zu akzeptieren, mit denen er vielleicht nicht 100%ig einverstanden ist
  • Ausreichend Selbstvertrauen, um gegebenenfalls auch Rückschläge verkraften zu können

Darüberhinaus sollten Sie noch folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ausreichend finanzielle Reserven, um bei Bedarf die ersten Monate zu überbrücken
  • Ein hohes Maß an Selbstorganisation und die Fähigkeit, den eigenen Tagesablauf effizient und strukturiert zu planen
  • Die Bereitschaft, das alleinige finanzielle Risiko für Ihr neues Unternehmen zu tragen
  • Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch in Stress-Situationen den Überblick zu behalten