07 Wichtige Einflussgrößen für Sie zusammengefasst

Wichtige Einflussgrößen für Sie zusammengefasst

Grundsätzlich sollten Sie mehrerer Gesichtspunkte in Ihre Bewertung einfließen lassen bevor Sie sich für ein bestimmtes Geschäftskonzept entscheiden. Ein guter Ansatzpunkt kann beispielsweise das persönliche Gespräch mit aktiven Franchisenehmern Ihres Wunschkonzeptes sein. So erhalten Sie aus erster Hand Informationen zum Betrieb eines bestimmten Konzeptes sowie zur Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Franchisegeber.

Die meisten der unten aufgelisteten Ansatzpunkte Ihrer Prüfung sollten Ihnen bereits bei der vorvertraglichen Aufklärung durch Ihren Vertragspartner begegnet sein. Damit sollten Sie jetzt alle notwendigen Antworten auf die aufgeführten Fragen kennen. Betrachten Sie die folgende Liste daher als letzte Checkliste vor der Vertragsunterzeichnung.

1) Grundsätzliche Finanzfragen

  • Wie hoch sind die anfallenden Gesamtkosten bis hin zur Geschäftseröffnung und was ist in diesem Kostenpaket enthalten?
  • Wie hoch sollte das verfügbare Betriebskapital am Anfang sein?
  • Können Zusatzkosten anfallen und wie hoch sind sie gegebenenfalls?
  • Bietet der Franchisegeber finanzielle Unterstützung bei der Firmengründung an. Wenn ja, in welcher Form?
  • Verlangt Ihr Franchisegeber eine Kaution von Ihnen und unter welchen Umständen (wenn überhaupt) können Sie diese zurückfordern?
  • Wie oft bekommen Sie gegebenenfalls von Ihrem Franchisegeber neue Betriebsmittel bzw. Einrichtungsgegenstände?
  • Wie hoch sind beim jeweiligen Franchisekonzept die veranschlagten Gewinnspannen?
  • Welche Ausgaben sind mit dem Betrieb eines bestimmten Geschäftes verbunden?
  • Wie sind die Zukunftsaussichten des Geschäftsmodells? In welchem Zeitraum ist die Gewinnschwelle realistisch erreichbar?
  • Gibt es irgendwelche Aufzeichnungen, die als Beleg für eventuell vorgelegte Schätzungen dienen können?

2) Fragen zu Höhe und Fälligkeit von Gebühren

  • Wie hoch ist die Eintrittsgebühr?
  • Welche laufenden Gebühren fallen bei dem jeweiligen Konzept an und wie hoch sind sie?
  • Verlangt Ihr Franchisegeber zusätzlich noch eine Werbegebühr? Wie hoch ist sie und welche Gegenleistung können Sie dafür erwarten?
  • Verkauft der Franchisegeber irgendwelche Produkte mit Aufschlag an seine Franchisenehmer weiter? Gibt es irgendwelche vertraglichen Schutzklauseln gegen eine unfaire Preisgestaltung? Werden ausgehandelte Lieferkonditionen an die Franchisenehmer weitergegeben?
  • Bekommt der Franchisegeber von seinen Lieferanten Provisionen für den Weiterverkauf von bestimmten Produkten an seine Franchisenehmer?
  • Fallen für den Erwerb von Produkten zum Geschäftsbetrieb irgendwelche zusätzlichen Gebühren an?

3) Für den Anfang

  • Wer ist verantwortlich für die Suche nach einem passenden Geschäftsstandort?
  • Wie wird der neue Franchisenehmer auf seine zukünftige Tätigkeit vorbereitet?
  • Wie viel Zeit vergeht schätzungsweise zwischen Vertragsunterzeichnung und Geschäftseröffnung?
  • Welche Leistungen bietet der Franchisegeber für die von ihm geforderten Gebühren?
  • Welche Trainings- und Schulungsmaßnahmen werden vom Franchisegeber angeboten? Gilt das Schulungsangebot auch für die Angestellten des Franchisenehmers?
  • Wer übernimmt die Kosten für die Durchführung von Trainingsmaßnahmen?

4) Im laufenden Geschäftsbetrieb

  • Bekommen Sie von Ihrem Franchisegeber ein Franchisehandbuch und in welchen Abständen wird es aktualisiert?
  • Wie sehen die Geschäftszeiten Ihres neuen Unternehmens aus?
  • Wer kümmert sich um Buchhaltung und Datenverwaltung?
  • Gibt es irgendwelche Beschränkungen die angebotenen Produkte betreffend?
  • In welcher Weise unterstützt der Franchisegeber Sie ggf. bei den regionalen bzw. überregionalen Marketingaktivitäten?
  • Bekommen Sie Unterstützung bei Ihren Vermarktungsaktivitäten am Ort. Ist diese Unterstützung in ihren Gebühren enthalten? Wenn nicht, wie viel müssen Sie dafür bezahlen?
  • Wer ist in der Franchisezentrale für Ihre Betreuung zuständig? Gibt es Unterstützung im In- und Außendienst? Wie können Sie die Verantwortlichen erreichen?
  • Wie können Sie mit Ihrem Franchisegeber am Einfachsten in Kontakt treten?

Nur wenn Sie die Antworten auf alle diese Fragen kennen, können Sie eine wohlüberlegte Entscheidung hinsichtlich Ihrer Zukunft als Franchisenehmer treffen. Sie sollten alle Informationen bezüglich der erforderlichen Investitionssumme sowie eine ungefähre Vorstellung davon haben, wie viel Geld Sie für den täglichen Geschäftsbetrieb benötigen. Auch sollten Sie ungefähr wissen, wie viel Umsatz Sie mit dem vorliegenden Geschäftskonzept erzielen können. Rechnen Sie nun alle diese Faktoren zusammen – dann gewinnen Sie einen Eindruck davon, wie hoch der wahrscheinliche Gewinn für Sie ausfallen wird.