05 Suche und Vorauswahl

Suche und Vorauswahl

Franchisesysteme gibt es heute in so gut wie jeder Branche. Das Angebot ist vielfältig und teilweise auch etwas undurchsichtig. Aufgrund der Vielzahl von Möglichkeiten, die die Franchisewirtschaft Gründungswilligen heute bietet, fällt die endgültige Entscheidung für ein bestimmtes Konzept oft schwer. Das Internet kann hier als gute Informationsquelle dienen, vor allem in der Startphase der Entscheidungsfindung.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Aufzählung von Webseiten, bei denen Sie sowohl Informationen zu den unterschiedlichsten Franchisesystemen finden können, als auch zu Finanzierungs- und Rechtsfragen:

http://www.existenzgruender.de

Das Existenzgründerportal des Bundeswirtschaftsministeriums.
Hier finden Sie zahlreiche Informationen und Publikationen und Tools als
Hilfestellung auf Ihrem Weg in die Selbstständigkeit.

http://www.franchiseverband.com

Der offizielle Internetauftritt des Deutschen Franchiseverbandes,
der Dachorganisation der Franchisewirtschaft
in Deutschland. Eine Mitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband kann
als „Qualitätssiegel“ für das jeweilige Franchisesystem verstanden werden.

http://www.franchisedirekt.com

Hier finden Sie umfassende Informationen zu Franchising und Existenzgründung.
In der umfangreichen Firmendatenbank finden Sie eine große Auswahl der verschiedensten
Franchise- und Existenzgründungsmöglichkeiten.
Das Info-Center bietet eine große Auswahl an Zusatzinformationen.

http://www.franchiserecht.de

Diese Internetplattform hat sich auf Rechtsfragen aus dem Franchising spezialisiert.
Neben ausführlichen juristischen Fachbeiträgen finden Sie hier auch
interessante Gerichtsurteile aus der Franchisewirtschaft.

http://www.subventionen.de

Hier finden Sie eine Vielzahl von Finanzierungs- und Förderprogrammen
für erfolgreiche Existenzgründung und Arbeitsplatzförderung.

Der im vorherigen Kapitel vorgestellte Fragenkatalog zur Selbstanalyse wird Ihnen dabei helfen, das für Sie passende Franchisesystem, beispielsweise aus dem Bereichen Marketing, Gastronomie oder Baudienstleistungen herauszufinden. Nach gründlicher Beantwortung der Fragen sollten Sie zudem dazu in der Lage sein, Ihren finanziellen sowie zeitlichen Rahmen abschätzen zu können. Auf diese Weise gut vorbereitet finden Sie bestimmt schnell das passende Konzept für einen schnellen und erfolgreichen Start.

Sobald Sie einige Geschäftskonzepte in Ihre engere Auswahl aufgenommen haben, sollten Sie sich noch folgende Fragen stellen:

  • Handelt es sich bei der angebotenen Geschäftsidee tatsächlich um ein Franchisesystem und nicht um den Betrieb einer Vertriebsagentur?
  • Ist das Franchisekonzept, für das Sie sich interessieren, einschlägigen Verbänden oder Vereinigungen angeschlossen, z. B. dem Deutschen Franchiseverband
  • Hat sich das Franchisekonzept bereits erfolgreich in der Praxis bewährt?
  • Wie stark ist die Marke bereits auf dem Markt positioniert bzw. im Bewusstsein der Kunden eingeprägt.
  • Falls Sie sich für ein neueres Konzept interessieren: Handelt es sich um eine langfristig tragfähige Geschäftsidee oder nur eine kurzfristige Modeerscheinung?
  • Welche Konkurrenz gibt es auf diesem Gebiet und wo liegen die Vorteile eines bestimmten Konzeptes im Vergleich zu den Konkurrenten (z. B. bei der Preis- oder Servicegestaltung).
  • Hat Ihr Franchisegeber alle Patente für seine Produkte und Dienstleistungen?
  • Bestehen mit den Lieferanten langfristige Verträge?
  • Gewährt Ihnen der Franchisegeber vor Vertragsabschluss Einblick in sämtliche vertraglichen Unterlagen?

Falls Sie bei Ihren Recherchen und Informationsgesprächen mit bestimmten Informationen nicht ganz zufrieden sein sollten – denken Sie immer daran, dass es auch unter Franchisesystemen immer noch schwarze Schafe gibt. Überlegen Sie im Zweifel lieber zweimal bevor Sie eine endgültige (und schlimmstenfalls falsche) Entscheidung treffen.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal, insbesondere bei Franchisekonzepten aus dem Ausland, kann die jeweilige Firmenwebseite sein. Besondere Vorsicht ist hier bei Firmen geboten, bei denen es auf der Webseite von Rechtschreib- und Grammatikfehlern nur so wimmelt

– ein seriöser Franchisegeber wird immer darauf achten, dass seine Firmenpräsentationen auch hohen Qualitätsansprüchen genügen. Lassen Sie sich auf keinen Fall in persönlichen Gesprächen von Ihrem potenziellen Franchisegeber unter Druck setzen oder zu vorschnellen Entscheidungen drängen. Seriöse Geschäftspartner werden Ihnen hier immer die nötige Bedenkzeit einräumen.