PORTAS Franchise Information

PORTAS – Die Nr. 1 auf dem Renovierungsmarkt...seit über 40 Jahren

„Aus Altem Neues machen“ – dieses Motto steht hinter der Geschäftsidee von PORTAS. Gründer Horst R. Jung stellte sich im Rahmen seiner Selbständigkeit im Bereich Raumausstattung und Textilien die Frage, warum alte oder unansehnlich gewordene Türen normalerweise ersetzt werden obwohl sie von der Grundsubstanz her eigentlich noch in gutem Zustand sind. Jung erkannte in dieser Frage eine Marktlücke und entwickelte daraufhin genau das Renovationssystem für Innentüren und Türrahmen, das noch heute das Kernstück des Franchisekonzeptes von PORTAS® darstellt. Das bei PORTAS® eingesetzte Renovierungsverfahren bewahrt einerseits die Substanz der Tür, verleiht ihr aber auf einzigartige Art und Weise ein neues Aussehen. Damit sind die von PORTAS® -Franchisenehmern restaurierten Oberflächen optisch von Neuware nicht mehr zu unterscheiden. Obwohl das Franchisekonzept ursprünglich so ausgestaltet war, dass es ausschließlich als 2. Standbein für bereits bestehende Handwerksbetriebe in Frage kam, ist es heute durch die vergrößerte Angebotsbreite auch möglich, mit dem Konzept in eine Vollexistenz zu investieren. Bis heute konnte das Konzept erfolgreich in 15 Ländern Europas in insgesamt 250 Partnerbetrieben etabliert werden. Durch flexible Expansionsmodelle läßt sich der Franchisebetrieb Schritt für Schritt erweitern. So ist es zum Beispiel möglich, mit nur einer Renovierungsdienstleistung aus dem PORTAS®-Angebot zu starten, und dann Schritt für Schritt weitere Angebotsmodule in den bestehenden Betrieb zu integrieren.

Im Laufe der langjährigen Unternehmensgeschichte wurde das Unternehmenskonzept ständig weiterentwickelt und die Produktpalette erweitert. Gegenwärtig hat sich PORTAS® so europaweit zu einem Marktführer für Türen-, Möbel-, Treppen- und Fensterrenovierung weiterentwickelt.

Die Kunden profitieren unter Anderem von folgenden Qualitätsmerkmalen:

  • Innovative Renovierungsleistungen
  • Erstklassige Materialqualität
  • Reibungsloser Ablauf
  • Absolute Termintreue

Durch die hohe Nachfrage nach dieser Dienstleistung sind eine konstant hohe Auslastung und eine Umsatzsteigerung von bis zu 30% nur zwei der Vorteile der Zusammenarbeit mit PORTAS®.

Standortvorgaben:

Um Franchisepartner bei PORTAS® zu werden, ist es erforderlich, dass die Bewerber bereits einen erfolgreichen Handwerksbetrieb besitzen oder führen, bzw. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Handwerk vorweisen können. Weiterhin werden ein hoher Qualitätsanspruch und Leidenschaft für das Handwerk vorausgesetzt.

Ursprungsland: Deutschland

Gründung : 1974

Vergabe der ersten Franchise-Lizenzen Ursprungsland: 1976

Anzahl Betriebe: 250

Vergabe der ersten Franchise-Lizenzen Ausland:

Finanzinformationen

Eintrittsgebühr: 15.000 €
Franchise-Lizenzgebühr: 3%
Erforderliches EK: 55.000 €
Gesamtinvestition: 26.000 – 45.000 €
Vertragslaufzeit: 5 Jahre, danach Verlängerung um jeweils 5 Jahre

Besonderheiten zum Vertragsschluss und Unterstützung durch den Franchisegeber:

Um seinen Partnern die Zusammenarbeit so einfach und erfolgreich wie möglich zu machen, löst der Franchisegeber für seine Partner noch ein anderes, häufiges Problem in der Handwerksbranche: Schwierigkeien bei Akquise und Vertrieb. Anders als bei klassischen Franchisekonzepten, bei denen die Franchisenehmer auch maßgeblich für den Vertrieb verantwortlich sind, wird bei PORTAS® diese Aufgabe gezielt an Handelsvertreter ausgelagert. Diese werden mit Unterstützung des Franchisegebers angeworben, ausgebildet und laufend geschult. So kann ein konstanter Auftragseingang facillitiert werden und die PORTAS®-Partner können sich ganz auf ihre Haupttätigkeit, die eingentlche Renovierungsdienstleistung, konzentrieren.

Auszeichnungen:

Bereits 4 Mal konnte sich der Franchisegeber bisher über die Aufnahme in die „Marken des Jahrhunderts“ freuen. Diese Enzyklopädie wird in regelmäßigen Abständen vom Verlag „Deutsche Standards“ herausgegeben. Die Aufnahme in diese „Rangliste der Besten“ kommt einer Auszeichnung gleich und wird von einem Beirat aus hochrangigen Markenexperten unter dem Vorsitz von Verleger Dr. Florian Langenscheid (Besetzung Stand Dez. 2015) vergeben. Für jede Produktgattung wird lediglich nur eine Marke ausgewählt. Für die jeweiligen Unternehmen ist die Aufnahme eine wichtige Bestätigung ihrer Leistungen in ihrem Marktsegment. Bei der Preisverleihung 2010, bei der PORTAS® bereits zum 3. Mal ausgezeichnet wurde (nach 2004 und 2007), äußerte sich der Franchisegeber Horst R. Jung dazu folgendermaßen: Firmengründer Horst R. Jung. „Ich freue mich sehr über diese ganz besondere Auszeichnung und sehe dies als Bekräftigung, weiterhin Standards in diesem Markt zu setzen“. Auch 2013 war PORTAS® wieder mit einem Beitrag vertreten. Neben der wiederholten Aufnahme in dieses „Nachschlagewerk der wichtigsten Marken“  konnte sich der Franchisegeber 2005 über die vom Deutschen Franchise Verband in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift impulse vergebene Auszeichnung „ Mehr als 20 Jahre Excellence in Franchising“ freuen. Und auch bei der Partnerzufriedenheitsprüfung, der die Grundlage für den F&C Award Gold darstellt, schneidet der Franchisegeber sehr gut ab. Auf der Webseite des Unternehmens findet sich dazu folgendes Zitat: „Sehr gute Bewertungen“ haben die PORTAS®-Partner in den Bereichen "Mitarbeiterverhältnis", "Beziehung zum Franchisegeber", "Leistung des Franchisegebers" und "Betreuung durch den Außendienst" vergeben. Die PORTAS®-Franchisepartner sind insgesamt "sehr zufrieden".

Quellen:

www.partnerschaft.portas.de/de/konzept/ueber-portas
www.franchiseverband.com/deutscher-franchise-verband/dfv-mitgliedschaft/mitgliedsanzeige/detail/portas/
www.partnerschaft.portas.de/de/die-erfolge/preise-und-auszeichnungen
www.franchise-erfolge.de/index.php/franchise-history/portas
Schulz / Nebel / Flohr: “Das Franchise-System: Handbuch für Franchisegeber und Franchisenehmer (S.141 – 142) unter https://books.google.de/books?isbn=3800643243
www.maerklin.de/de/journal/aktuelles/mdj/

www.openpr.de/news/396124/Marke-des-Jahrhunderts-Wer-an-Tueren-denkt-denkt-an-PORTAS.html
www.partnerschaft.portas.de/de/die-erfolge/preise-und-auszeichnungen
www.handelsblatt.com/marken-des-jahrhunderts/unternehmensportraet-portas-die-tuer/7536448.html