Buchvorstellung: Existenzgründung - Businessplan und Chancen

Der dritte Band des Autors beschreibt in den Existenzgründerthemen die Bedeutung des Businessplans als Dokument und Wegbegleiter einer Idee hin zu einem neuen Unternehmen. Der Leser erfährt nicht nur wie ein Unternehmenskonzept gegliedert ist, was hinein gehört und was wegbleiben kann, sondern auch wie er diesen noch aufwerten kann, um entweder im klassischen Bankgespräch zu punkten oder bei Gründerwettbewerben über die Präsentation mit Erfolg abzuschneiden. In der 2. aktualisierten Ausgabe finden sich viele Neuerungen eingearbeitet. Neue Ansätze in der Markterkundung, der Wettbewerbsbeobachtung, der Investitionsbedarfsplanung und der Finanzierung wurden berücksichtigt. existenzgrundung-businessplan-chancenDer Businessplan oder das Unternehmenskonzept ist eine komprimierte, schriftliche Zusammenfassung der zukünftigen unternehmerischen Tätigkeit. Von der Idee bis zur Umsetzung sollen potenzielle Interessenten, das sind in der Regel die Banken, eventuell auch Venture Capitalist’s (VC's) oder weitere Geldgeber und Gesellschafter aufgezeigt werden, mit welchen Produkten und Dienstleistungen die Märkte künftig durch den Unternehmensgründer bedient werden.  - Doch wie muss ein Businessplan aussehen?  - Was gehört dazu?  - Was darf wegbleiben?  - Wie wird Erfolg glaubhaft geplant und dokumentiert? Aktivitäten, Strategien, Ressourcen, der erforderliche Bedarf an Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen, sowie Handelswaren, Know-how, Finanzmittel, Personal und Partner sind überschaubar zu nennen und ihre Werthaltigkeit im künftigen Unternehmen in einen schlüssigen Bezug zu bringen. Das Ergebnis ist ein Papier, dass überzeugt, - ein Leitfaden und Handbuch für den individuellen Erfolg. Nutzen Sie Struktur und Inhalte eines erfolgreich im Markt eingeführten Konzeptes für Ihre Geschäftsidee. Alle bibliographischen Daten, wie Inhaltsverzeichnisse, Klappentext, Kurzbeschreibung, Vorwort des Autors, Begleitwort des Vorstandes - Verband Deutscher Gründungsinitiativen e.V. und Deutsches Gründerinnen Forum e.V. finden Sie auf der Webseite des UVIS-Verlages.
comments powered by Disqus