DAS FUTTERHAUS

Franchise-System DAS FUTTERHAUS - Handel mit Heimtierbedarf

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

Franchisenehmer vertreiben Heimtierbedarf jeglicher Art. Die Marke, die bekannt ist wie ein bunter Hund, bietet Existenzgründern ein erfolgreiches Franchisekonzept.


DAS FUTTERHAUS - Tierisch erfolgreich selbstständig

Über 130 Franchise-Partner, über 400 Standorte, ein seit Jahren zweistelliges Umsatzwachstum und eine Marke, die bekannt ist wie ein bunter Hund, sprechen für das Franchise-Konzept der DAS FUTTERHAUS-Gruppe. Bereits seit 1993 ermöglicht Deutschlands zweitgrößte Fachmarktkette für Tiernahrung und -zubehör Franchise-Partnern die Systemzugehörigkeit. Wer als Neueinsteiger „auf den gelben Hund kommt“, profitiert von jahrelanger Erfahrung, einem markterprobtem Gesamtkonzept sowie einem Netzwerk starker Partner aus Handels- und Finanzwesen.

Sympathischer Marktauftritt

Mit einem einmalig großen und breiten Sortiment, kompetenter Beratung und einem sympathischen Marktauftritt hat sich DAS FUTTERHAUS seinen festen Platz im Herzen von Heimtierfreunden erobert. Der Einkauf im Fachhandel als Alternative zum LEH ist dabei ein deutlicher Trend, der im Fachmarktsektor attraktive Wachstumschancen bietet.

Tierisches Einkaufsvergnügen

In den Märkten mit gelbem Hund steht das tierische Einkaufsvergnügen an erster Stelle. 45.000 gelistete Artikel, darunter alle gängigen Markenartikel und attraktive Eigenmarken, ermöglichen es, nahezu jeden Kundenwunsch zu erfüllen. Das Sortiment an den einzelnen Standorten variiert je nach Marktgröße zwischen 5.000 ausgewählten Fachhandelsprodukten bis hin zum Vollsortiment von 14.000 Artikeln.

Ausweitung auf zusätzliche Abteilungen

Der klassische DAS FUTTERHAUS -Markt verfügt über 500 bis 600 m² Verkaufsfläche und befindet sich in Fachmarktlage und/oder an einer Ein- und Ausfallstraße. Ab einer Größe von 650 m² VK-Fläche kann eine Lebenstierabteilung integriert werden. Märkte mit bis zu 1000 m² VK-Fläche verfügen im Allgemeinen über eine Aquaristik-, eine Nager- und eine Vogelabteilung. In den großen Märkten sind zusätzlich Terraristik-, Teich- und Meerwasseraquaristik-Abteilungen möglich. Weitere optionale Fachabteilungen sind Angel- und Reitsport.

Franchisegeber mit Kompetenz und Know-how

Um Tierfreunden ein Maximum an Know-how zu garantieren, kooperiert DAS FUTTERHAUS seit Jahren erfolgreich mit unterschiedlichen Experten aus dem Heimtiersektor, darunter Tierärzte, Tierheime, Tiertrainer, Reiseanbieter oder auch Tierversicherer. Auf diese Weise hat sich die Fachhandelskette mit Sitz in Elmshorn (S-H) seit ihrer Gründung 1987 erfolgreich als Kompetenzhaus für Heimtiere auf dem Markt positioniert.

Weitere Expansion geplant

2019 eröffnete die DAS FUTTERHAUS-Gruppe 22 neue Standorte und erwirtschaftete einen Umsatz von 401 Mio. Euro, was einem Umsatzwachstum von 9,3 % enstpricht. Im Jahr 2020 kamen 16 neue Standorte hinzu und es wurde ein Umsatz von 452 Mio. Euro bei einem Umsatzwachstum von 12,7% erreicht. In 2021 wurden bisher 12 neue Standorte eröffnet und das Umsatzwachstum lag im ersten Halbjahr bei 16%.

Nun soll weiterhin Hand in Hand mit zugehörigen und neuen Partnern weiter expandiert werden. Geplant sind Eröffnungen an 20-30 neuen Standorten in Süd-, Mittel- und Ostdeutschland. Um Partner von DAS FUTTERHAUS zu werden, sind 10% Prozent Eigenkapital sowie eine kaufmännische Ausbildung erforderlich.

  • DAS FUTTERHAUS
  • DAS FUTTERHAUS
  • DAS FUTTERHAUS
  • DAS FUTTERHAUS
  • DAS FUTTERHAUS
VERFÜGBARE STANDORTE:
Wir suchen Einzel-Franchisenehmer in Deutschland und in Österreich
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
35.000 €
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, über eine Drittfirma.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied
Mitglied im ÖFV: Assoziiertes Mitglied

  • DFV Logo.jpg
Sie haben 1 ausstehende Anfrage
Anfrage abschicken