FitnessLOFT

Fitness neu erleben mit dem FitnessLOFT Franchise-System.

Was ist das Franchise-System FitnessLOFT?

FitnessLOFT bietet mehrere Franchise Studio-Konzepte:

  • Sie reichen vom preiswerten personallosen Fitnessstudio bis zum High Class Fitnessstudio mit Wellness und Sauna.
  • Je Standort entscheiden sich die Franchisenehmer individuell für ein Konzept.
  • In fast 30 Filialen erfolgreich, startete FitnessLOFT 2019 als Franchise und sucht deutschlandweit Partner-/innen.

Welche Kundenvorteile bietet das Franchisesystem FitnessLOFT?

Die FitnessLOFT - Geschäftsidee: eine absolute Innovation in der Branche.

FitnessLOFT ermöglicht jedem Partner für seinen Standort ein individuelles Konzept. Die Franchise-Nehmer entscheiden selbst, ob sie etwa ein Studio komplett personallos für minimalste Mitglieds-Beiträge betreiben wollen – oder ein High-End-Fitnessstudio im Hochpreis-Segment eröffnen.

Was zeichnet alle FitnessLOFT-Studios aus? Ausgewähltes Publikum trainiert und entspannt an innovativen Geräten und in lichten, sauberen Räumen. Ohne Muskelshirts, ohne Bodybuilder. Zusätzlich sorgt ein stylisches Loft-Ambiente für den extra Wohlfühlfaktor.

Für die Mitglieder ist FitnessLOFT das zweites Wohnzimmer. FitnessLOFTs Motto lautet: "Trainieren kannst du in jedem Fitnessstuio – zu Hause bist du nur bei FitnessLOFT“.

Welche Vorteile haben Franchise-Partner, die ein Studio eröffnen?

2019 erfolgte der Startschuss auf dem Franchisemarkt. Doch FitnessLOFT baut auf jahrelange Erfahrung auf. Bereits 27 Filial-Standorte betreibt das Unternehmen in Eigenregie.

Vom Vertragsentwurf über Bau und Eröffnung bis hin zum Tagesbetrieb: FitnessLOFT bietet seinen Franchise-Partner-/Innen ein ganzheitliches und schlüsselfertiges Geschäftskonzept.

In der FitnessLOFT-Akademie erhalten die Partner-/innen (und bei Bedarf ihr Personal) nicht nur Grund- und Aufbauschulungen für die Geschäftseröffnung. Sie können sich auch zum Fitnesstrainer mit B-Lizenz und Kurslizenzen ausbilden lassen.

Welche Leistungen bietet die Franchise-Zentrale?

  • Businessplan, inkl. Finanzplanungshilfen für die Existenzgründung wie Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan
  • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen in der FitnessLOFT-Akademie
  • Unterstützung bei der Standortanalyse und Einrichtungsplanung zur Geschäfts-Eröffnung
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
  • Zentraler Einkauf
  • Gebietsschutz
  • u.v.m.
  • FitnessLOFT
  • FitnessLOFT
  • FitnessLOFT
VERFÜGBARE STANDORTE:
Deutschland
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€30.000