Curry & Co

Bei Curry & Co. geht Liebe durch den Magen. Erfahren Sie hier mehr über das erfolgreiche Franchisekonzept und lassen Sie die Herzen der Wurstliebhaber in Ihrer Region höher schlagen.

Aus Liebe zur Wurst! ...

... gründeten die Schwestern, Simone und Susanne Meyer-Götz, vor über 11 Jahren ihre erste „Curry & Co.“-Filiale in Dresden auf der Louisenstraße. Mittlerweile existieren drei florierende, eigene Läden in Dresden und Leipzig, die nicht nur bei ihren Kunden Kultstatus erlangt haben. Curry & Co. überzeugt nicht allein durch die klar definierte Produktlinie. Hier schlägt das Herz vieler Wurstliebhaber höher, denn die Auswahl ist groß und reicht von geräucherter oder gebrühter Schweinswurst über Rindswurst bis hin zu den beiden veganen Varianten (geräuchert und gebrüht). Dazu lassen sich die selbstkreierten Saucen, wie Honig-Senf, Käse-Jalapeño, Zwiebel-Chili, Erdnuss- oder die klassischen Currysaucen (mild und scharf) perfekt kombinieren. Die größte Bekanntheit erzielte Curry & Co. jedoch mit den preisgekrönten Pommes und den beliebten Gemüsepommes aus Karotte und Pastinake.

Bei Curry & Co. geht Liebe durch den Magen. Das allein macht jedoch noch keinen Kult-Imbiss aus. So wurde hier von Anfang an viel Augenmerk auf eine wachstumsstarke Marke und ein junges, stylisches Ambiente gelegt. Die Entwicklung dieser unverkennbaren Marke und eine starke Medienpräsenz verhalf Curry & Co. zu einigen nennenswerten Auszeichnungen, nicht nur in Funk und Fernsehen.

Möchtest Du Dich beruflich verändern und hast Lust auf Deinen eigenen Curry & Co.-Laden? Dann werde Franchisepartner von Curry & Co. und Dein eigener Chef an der Wurstzange. Profitiere von der etablierten und geschützten Marke, den Spitzenprodukten und Curry & Co., als Partner an Deiner Seite!

Was solltest Du als Franchisepartner mitbringen?

1.) Ein wichtiger Faktor ist natürlich die Bereitschaft, Verantwortung für Deinen eigenen Erfolg zu übernehmen. Als selbständiger Unternehmer musst Du bereit sein, auch regelmäßig selbst an der „Wurstfront“ zu stehen.

2.) Die einmalige Franchise-Eintrittsgebühr beträgt 12.000 EUR. Dafür erhältst Du als Franchisenehmer für die Dauer von 5 Jahren das komplett Know-how im Wurstbusiness, die Nutzungsrechte an der Marke Curry & Co. und partizipierst von dem Curry & Co.-Gesamtkonzept mit allen notwendigen Parametern, um sofort an Deinem Wunschstandort starten zu können. Außerdem erhältst Du eine eingehende 2-wöchige Grund- und Aufbauschulung im Dresdner Pilotbetrieb, Unterstützung bei der Standortsuche und Einrichtungsplanung sowie ein detailliertes Systemhandbuch, ein eigenes konzipiertes Warenwirtschafts- und Kassensystem, Unterstützung in der Organisation und Buchführung u.v.m.

3.) Dein Investitionsvolumen für Deinen eigenen Standort (für Planung und Ausbau der neuen Niederlassung) ist abhängig von dessen Lage / Größe und liegt zwischen 55.000 - 75.000 EUR.

  • Curry & Co
  • Curry & Co
  • Curry & Co
  • Curry & Co
VERFÜGBARE STANDORTE:
Derzeit suchen wir in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz nach neuen Franchisenehmern.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€20.000
TRAINING UND SUPPORT:
Ja