SUCCESS SPORT-DIREKT

Mit Success Macht Sport Spass...

SUCCESS SPORT versteht sich als Anbieter von qualitativ hochwertiger Sportswear, Fitness-/ Freizeit- u. Funktionskleidung für Sportvereine und Endverbraucher.

Fußballer_1So besitzt SUCCESS SPORT zum Beispiel vom dem bereits im Jahre 1963 gegründeten italienischen Sportartikelhersteller GIMER die Alleinvertriebsrechte für Deutschland und Österreich.

Auch für den Sportartikelhersteller Max Sport, welcher 1993 gegründet wurde, hat SUCCESS SPORT die Alleinvertriebsrechte für Deutschland.

Entsprechend der Güte der Ware von Max Sport heißt es hierzu bei Wikipedia, der freien Enzyklopädie wörtlich: "Max Sport ist im Segment Technische Sportbekleidung führend in Italien".

Die Vertragspartner von SUCCESS SPORT erhalten jeweils Gebiete mit Belieferungshoheit, die rund 50 Fußballvereine und etwa 150 weitere Sportvereine umfassen.

Innerhalb dieser Gebiete bieten die Partner von Success Sport den Fußball- und Sportvereinen folgendes Sortiment an:

  • Sportswear von führenden, italienischen Markenherstellern zu sensationellen Preisen; innovatives Design und modischer Schnitt
  • deutsche, italienische und amerikanische Fitness- und Funktionskleidung, hochwertig und preiswert
  • Freizeitbekleidung zu extrem günstigen Preisen
  • Sportartikel und Zubehör
Success Sport Franchise
Marktsituation und Perspektiven

Die Geschäftsidee eines Direktvertriebes durch das Anbieten von hochwertiger, aber preisgünstiger Sportswear, Fitness- und Freizeitkleidung sowie Sportartikel an Sportvereine entstammt der Erkenntnis, dass die Vereinskassen, nicht auch zuletzt wegen der Umstellung von DM auf Euro, recht leer sind.

Finanzielle Unterstützungen und Zuwendungen durch die öffentliche Hand beschränken sich auf ein Minimum. Private Sponsoren und Geldgeber sind im nennenswerten finanziellen Umfange nur vereinzelt vertreten und dies meistens nur von kurzer Dauer.

Selbst der Bundesbürger, der noch "in Lohn und Brot" steht, ist oft kaum noch finanziell in der Lage, sich die bekannten Marken leisten zu können. Dennoch ist es zwingend notwendig, dass ein "Jeder" die Sportart in der richtigen Bekleidung ausübt.

Ball im Stadion_1Der Markt für den Vertrieb von Sportswear/Sportartikeln/ Sportmode (ca. Euro 7,37 Milliarden in Deutschland im Jahre 2015, Euro 7,8 Milliarden im Jahre 2010) wird sich weiter deutlich verändern. Der Verbraucher ist nämlich aufgrund aktueller Wirtschaftssituationen mehr denn je gezwungen, den Markenamen in den Hintergrund zu stellen, da er sich „diesen“ finanziell kaum noch oder gar nicht mehr leisten kann.

Dennoch legt er Wert auf qualitativ hochwertige, aber preiswerte Ware. Hier ist der Ansatzpunkt für Ihren Erfolg.

Der „Run“ auf Fußball verstärkt sich zudem ständig. Auch immer mehr Frauen spielen selbst aktiv Fußball.

Vorgehensweise des Vertragspartners

sport3.jpgDer Partner geht aktiv auf die Fußball-, Sportvereine sowie auf sonstige Endkunden zu. Hierbei baut er sich beispielsweise „Vertrauensleute“ in den Vereinen auf. Er kann sich zur Warenbelieferung der Vereine seines privaten PKW bedienen.

Durch die überzeugenden Produkte bekommt er schnell Zugang zu den Vereinen und wird als „Nutzenbringer" akzeptiert.
Durch den Direktvertrieb entstehen ihm keinerlei Fixkosten.

Die geringe Kostensituation einerseits und gute Margen andererseits sowie das stets günstige Preisgefüge ermöglichen dem SUCCESS SPORT Partner stets nachhaltige Gewinne zu erzielen.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über SUCCESS SPORT-DIREKT.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.