BistroBox

BISTROBOX. Die erste "24 h-Pizzeria" sucht weiter in ganz Österreich nach motivierten Franchisenehmern für die weitere Expansion. Mit diesem Franchisekonzept wurde eine einzigartige Kombination aus 24h-Verpflegung und Jugendtreff geschaffen. Jetzt mehr erfahren:

Die Grundidee zu Österreichs erster „24h-Pizzeria“ entstand 2009 von drei Absolventen der Fachhochschule Wels. Mit ihrem eigens entwickelten und patentierten Pizzaofen bekommt der Kunde auf Knopfdruck, innerhalb von 2 Minuten, eine ofenfrische Pizza und das, rund um die Uhr. Die größte Stärke einer BistroBox „24h-Pizzeria“ ist die durchgängige Öffnung, 24h am Tag, 7 Tage die Woche. Und das ohne Personal vor Ort. Das BistroBox Konzept positioniert sich in einer bislang sehr wenig besetzten Nische der 24h-Verpflegung in Kombination mit einem modernen Jugendtreffpunkt.

Die wichtigen Vorteile für den Franchise-Partner sind:

  • Geringe Investitionskosten durch kostenoptimierten Standortbau
  • Kurze Errichtungszeit des Standortes (ab 5 Wochen nach Vertragsunterzeichnungen)
  • Keine Personalproblematik (Krankenstände,…)
  • Vollexistenz  ab 2-3 Standorten
  • Geringer Arbeitsaufwand pro Tag (ca. 1,5h pro Standort)
  • Große Alleinstellung, weltweit einzigartiges System, erste 24h-Pizzeria
  • Bekannte Marke „BistroBox“
  • Günstige Einkaufskonditionen durch einheitlichen Systemlieferanten
  • Detailliertes Standort-Bewertungssystem von Zentrale
  • Unverbindlicher Schnuppertag für einen Eindruck zu gewinnen
  • Investitionskosten (ca. 60.000 EUR) Leasingfähig

Was du mitbringen solltest:

  • Begeisterung an der BistroBox Philosophie und den BistroBox Produkten
  • Persönliche Ziele: die erste 24h-Pizzeria parallel zur normalen Arbeit zu betreiben und die Perspektive, binnen weniger Monate durch mehrere Standorte eine Vollexistenz aufzubauen
  • Du hast technisches Grundverständnis oder Kontakte zu Technikern.
  • Es empfiehlt sich, das System zu zweit (d.h. mit Ehe- oder Geschäftspartner) zu betreiben.
  • Du hast bereits eine konkrete Idee für einen neuen Standort oder jener Region, in der du die BistroBox betreiben möchtest.
  • Dir fällt der Umgang mit neuen Technologien und Software einfach.

Welche Investitionskosten kommen auf dich zu:

  • Investitionssumme 75.000,00 EUR
  • Davon Eintrittsgebühr 9.000,00 EUR
  • Davon flüssiges Startkapital  10.000,00 EUR
  • Davon Erstausstattung 1.500,00 EUR
  • Benötigtes Eigenkapital 35.000,00 EUR

Was wird dir geboten:

  • Unverbindliche Schnupper-Bestückungsfahrt
  • Franchise Basistraining
  • Marketing Basistraining
  • Sortiment Basistraining
  • Wirtschaftliches Basistraining
  • Technik/Automaten Basistrainings
  • Warenwirtschaft Basistraining
  • Betriebs Basistraining
  • Unterstützung bei der Standortsuche

Bist du am BistroBox Konzept interessiert? Wir freuen uns von dir zu hören!

  • BistroBox
  • BistroBox
  • BistroBox
  • BistroBox
VERFÜGBARE STANDORTE:
Derzeit suchen wir in ganz Österreich nach neuen Franchise-Partnern.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€35.000
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, über eine Drittfirma.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im ÖFV: Vollmitglied