1. Startseite
  2. Franchise News
  3. FRANCHISEVERZEICHNIS
  4. mobilcom-debitel
  5. Vier neue Franchisenehmer starten mit mobilcom-debitel in die Selbstständigkeit

mobilcom-debitel

Existenzgründung als Franchise-Partner von mobilcom-debitel

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

Vier neue Franchisenehmer starten mit mobilcom-debitel in die Selbstständigkeit

06.09.2012

Ab dem 1. September 2012 hat mobilcom-debitel vier neue Franchisenehmer. Ali Demirkoparan in Essen-Borbeck, Mehmet Arpaci in Detmold, Thomas Gröger Halle Kenan-Bruckdorf und Roman Zaharov Siegen haben je einen bestehenden Shop als neue Partner übernommen.

Damit ist rund jeder vierte Shop der insgesamt 550 Läden des größten netzunabhängigen Mobilfunkdienstleisters in Deutschland in der Hand eines selbstständigen Franchisepartners. mobilcom-debitel unterstützt den Schritt in die Selbstständigkeit und möchte den Anteil von jetzt 146 Franchise-Shops bis Jahresende auf über 150 Läden ausbauen.

mobilcom-debitel verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Shop- und Franchisebereich. Von diesem Know-how profitieren auch die vier neuen Franchisenehmer. Für Roman Zaharov ist es bereits der zweite Shop. Die anderen drei waren vorher Angestellte der mobilcom-debitel Shop GmbH und haben nun den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Um diesen Schritt zum Erfolg zu führen, spielt der Mobilfunkanbieter mit den Neuunternehmern bereits vor dem eigentlichen Start verschiedene Szenarien durch und schult die zukünftigen Franchisepartner ausführlich in betriebswirtschaftlichen Belangen und zu den Produkten. „Wir unterstützen unsere neuen Franchisenehmer von Anfang an und sind auch bei den zu erwartenden Umsätzen und Kosten sehr transparent“, erklärt Hubert Kluske, Geschäftsführer der mobilcom-debitel Shop GmbH. „In dem wir den Existenzgründern einen Großteil des Startrisikos abnehmen, können sie sich voll und ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren – beraten und verkaufen.“

In der für die Existenzgründung wichtigen Anfangsphase unterstützen die zuständigen Gebietsleiter von mobilcom-debitel sehr intensiv die neuen Partner. „Sie haben immer ein offenes Ohr für Fragen und stehen mit Rat und Tat persönlich an der Seite unserer Partner“, sagt Hubert Kluske. Darüber hinaus bietet der Mobilfunkanbieter eigene Programme zur Leistungs- und Partnerentwicklung. Mit „Franchise+“ wurde das bewährte „Retail+“-Programm auf die Franchisenehmer ausgeweitet und gewährleistet so einen kontinuierlichen Wissenstransfer zwischen Filiale, Franchisepartner und Zentrale. „Ziel ist es, dass der Kunde keinen Unterschied zwischen einer Filiale und einem von einem Franchisepartner geführten Shop bemerkt“, sagt Hubert Kluske. „Dafür ist ein Austausch in beide Richtungen wichtig. Wir stehen im permanenten Dialog mit unseren Angestellten und Partnern.“

  • mobilcom-debitel
  • mobilcom-debitel
  • mobilcom-debitel
VERFÜGBARE STANDORTE:
Derzeit suchen wir in ganz Deutschland neue Franchisepartner.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
10.000 - 20.000 €
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied

  • DFV Logo.jpg

Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten