1. Startseite
  2. Franchise News
  3. FRANCHISEVERZEICHNIS
  4. INtem®
  5. Selbstständig als Verkaufstrainer: Erfolg in jeder Branche

INtem®

Hätten Sie Spaß daran, Verkäufer zu trainieren?

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

Selbstständig als Verkaufstrainer: Erfolg in jeder Branche

14.03.2017

Verkaufstrainer mit hoher Performance werden überall gebraucht – dazu drei Beispiele: Besser verkaufen, mehr Umsatz, weg von der Preisdiskussion, hin zum Kundennutzen, mehr Eigenmotivation, ein Teamgefühl kreieren – so die Trainingsziele des Vertriebsleiters eines Unternehmens, das sich als Spezialist für die Vermietung von Nutzfahrzeugen einen Namen gemacht hat.

Verkaufstrainer mit hoher Performance werden überall gebraucht – dazu drei Beispiele: Besser verkaufen, mehr Umsatz, weg von der Preisdiskussion, hin zum Kundennutzen, mehr Eigenmotivation, ein Teamgefühl kreieren – so die Trainingsziele des Vertriebsleiters eines Unternehmens, das sich als Spezialist für die Vermietung von Nutzfahrzeugen einen Namen gemacht hat. Verwirklicht wurden die ambitionierten Ziele durch Trainings des Verkaufstrainers Markus Bücker.
Und: Interessenten vom Nutzen von Studiengängen an Hochschulen zu überzeugen – so lautete das Weiterbildungsziel für die Berater einer privaten Hochschule in NRW. Im Beratungsgespräch ging es darum, neue Studierende zu gewinnen und berufstätigen Menschen eine akademische Ausbildung zu ermöglichen, ohne dass sie ihre Berufstätigkeit oder Ausbildung aufgeben mussten. Realisiert wurde das Ziel durch Trainingsmaßnahmen der Trainerin Andrea Kurz.

Kostenlose Infotage

Markus Bücker und Andrea Kurz haben einiges gemeinsam: Sie sind Franchisenehmer der INtem®-Gruppe. Und sie haben vor ihrer Selbstständigkeit als Verkaufstrainer einen Infotag bei dem Franchisegeber aus Mannheim besucht, um sich über die Modalitäten, Konditionen und Chancen einer Franchisepartnerschaft und einer selbstständigen Existenz als Verkaufstrainer zu informieren.

Dies gilt auch für das dritte Beispiel, Thomas Unger: Mit der Unterstützung des Verkaufstrainers und dem INtem®-Intervalltraining haben die Mitarbeiter im technischen Vertrieb einer mittelhessischen Firma ihre Kompetenzen im Bereich „Zusatzverkauf“ optimiert. Der Spezialist für Kunststoff- und Metallverarbeitung wendet sich an eine exklusive und anspruchsvolle Zielgruppe. Die Mitarbeiter werden darum regelmäßig weitergebildet, um die Kunden mit einer passgenauen Bedarfsermittlung und treffsicheren Nutzenargumenten zu überzeugen.
INtem®-Franchisenehmer Thomas Unger berichtet: „Wegen der spezialisierten Produkte, etwa Abluftreinigungsanlagen, kann das Unternehmen keine beliebig steigerbare Nachfrage generieren und ist darum darauf angewiesen, bei Bestandskunden Zusatzaufträge zu generieren. Nach dem Besuch meines Intervalltrainings sind die Vertriebsmitarbeiter nun fit für den aktiven Zusatzverkauf im Bereich komplexer und erklärungsbedürftiger Produkte.“

„An unseren Schnuppertagen zeigen wir den Interessenten auch die enorme Branchen-Bandbreite auf“, erläutert INtem®-Institutsleiter Helmut Seßler, „gute Verkaufstrainer werden überall gebraucht.“ Die nächsten Infotage finden am 25. März und 8. April 2017 in Mannheim statt. Die nächste Verkaufstrainerausbildung startet am 24. Mai 2017 mit einer Kick-Off-Veranstaltung.

  • INtem®
  • INtem®
  • INtem®
  • INtem®
  • INtem®
  • INtem®
  • INtem®
  • INtem®
VERFÜGBARE STANDORTE:
Wir suchen Einzelfranchisenehmer in ganz Europa mit den Schwerpunkten auf Deutschland, Österreich und der Schweiz.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€10.000
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, über eine Drittfirma.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
VON ZU HAUSE AUS DURCHFÜHRBAR:
Ja
Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten