1. Startseite
  2. Franchise News
  3. FRANCHISEVERZEICHNIS
  4. Schülerhilfe
  5. Zwischenzeugnisse: 71 Prozent brauchen Nachhilfe in Mathe

Schülerhilfe

Zwischenzeugnisse: 71 Prozent brauchen Nachhilfe in Mathe

29.01.2018

So klappt es mit der Notenverbesserung bis zum Versetzungszeugnis

Aktuell werden die Zwischenzeugnisse vergeben, und die Schüler erhalten ihre Noten schwarz auf weiß. Noch ist es nicht zu spät, die Noten bis zum Versetzungszeugnis im Sommer zu verbessern. Eine Studie der Schülerhilfe kommt zu dem Ergebnis: Besonders Mathe bereitet Deutschlands Schülern häufig Schwierigkeiten – 71 Prozent der befragten Nachhilfeschüler bekommen Nachhilfe in Algebra, Geometrie und Co. In
der Befragung, durchgeführt von dem Marktforschungsinstitut Kantar EMNID, kam heraus, dass außerdem Englisch (31 %) und Deutsch (30 %) häufige Nachhilfefächer sind.*

Die pädagogische Leiterin der Schülerhilfe, Anja Dudziak, bestätigt im Interview: Mit gezielter Nachhilfe lassen sich die Noten bis zum Sommer verbessern und langfristig halten. Denn 84 Prozent der Nachhilfeschüler verbessern sich laut interner Notenstatistik der Schülerhilfe in 6 Monaten um mindestens eine Note.

Frau Dudziak, aktuell werden in Deutschland die Zwischenzeugnisse vergeben. Was empfehlen Sie Schülern und Eltern, wenn die Noten einmal nicht so gut ausgefallen sind?

Ganz wichtig ist hier, Ruhe zu bewahren und nach den Ursachen zu fragen. Wir bei der Schülerhilfe machen die Erfahrung, dass die Eltern sich erst dann an uns wenden, wenn sich die Note bereits verschlechtert hat. Wir empfehlen: Das Thema „Schule und Lernförderung“ auslagern und rechtzeitig in professionelle Hände geben. Mit gezielter Nachhilfe lassen sich die meisten Lernschwierigkeiten dauerhaft beseitigen.

Ist es sinnvoll, mitten im Schuljahr mit Nachhilfe anzufangen?

Eine außerschulische Förderung macht gerade jetzt Sinn, denn noch ist es nicht zu spät, die Noten bis zum nächsten Zeugnis zu verbessern. Unsere qualifizierten Nachhilfelehrer wissen genau, wo sie ansetzen müssen, um die Schüler schnell wieder zum Lernen zu motivieren und Lerndefizite effizient aufzuarbeiten. Unser Lernkonzept hilft über 100.000 Schülern pro Jahr und wurde mehrfach wissenschaftlich als wirksam bestätigt, zum Beispiel von Prof. Dr. Haag vom Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Universität Bayreuth.

Wie sieht das Konzept der Schülerhilfe konkret aus?

In einer Lernstandsanalyse zu Beginn der Förderung stellen wir fest, welchen Lernstand der Schüler hat, und entwickeln eine passgenaue Förderung. Im Einzelunterricht in der kleinen Gruppe können die Schüler ganz individuell lernen. Unsere Lernexperten vor Ort fördern die Stärken und arbeiten gezielt an den Schwächen jedes einzelnen Schülers. Die klassische Nachhilfe wird ergänzt mit einem Online-LernCenter und einer eigens
entwickelten Buchreihe. So bekommen die Schüler unterschiedliche Anreize, und das Gelernte bleibt besser in Erinnerung.

  • Schülerhilfe
  • Schülerhilfe
  • Schülerhilfe
  • Schülerhilfe
  • Schülerhilfe
VERFÜGBARE STANDORTE:
Wir suchen Franchisenehmer in Deutschland und Österreich.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€10.000
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied
Mitglied im ÖFV: Vollmitglied

  • DFV Logo.jpg

INFOBROSCHÜRE

Füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus, um eine Kopie der Firmenbroschüre von Schülerhilfe DE herunterladen zu können.

Broschüre herunterladen
Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten