Coffee-Bike

Existenzgründung als Franchisepartner von Coffee-Bike

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

Das Coffee-Bike startet am Europa-Park Rust

15.03.2017

Seit Ende Februar ist Bernd Ansorge mit seinem Coffee-Bike, einem mobilen Coffee-Shop auf Rädern, in Rust und Umgebung unterwegs. Der stolze Besitzer der mobilen Kaffeebar ist Franchisepartner der Coffee-Bike GmbH und ganz begeistert von dem innovativen Franchisesystem aus Osnabrück.

Seit Ende Februar ist Bernd Ansorge mit seinem Coffee-Bike, einem mobilen Coffee-Shop auf Rädern, in Rust und Umgebung unterwegs. Der stolze Besitzer der mobilen Kaffeebar ist Franchisepartner der Coffee-Bike GmbH und ganz begeistert von dem innovativen Franchisesystem aus Osnabrück. „Das Coffee-Bike Konzept hatte mich sofort gefesselt: Die Menschen in meiner Heimat mit biozertifizierten Heißgetränken von meinem eigenen Café auf drei Rädern zu versorgen – Das wäre genau das richtige für mich. An einem Informationstag in Stuttgart Mitte Dezember konnte ich das Bike dann das erste Mal in Aktion erleben und die frischzubereiteten Kaffeeklassiker und -spezialitäten testen. Die hochwertigen Heißgetränke und die umfassenden Auskünfte während der Informationsveranstaltung haben mich dann vollends überzeugt. Mit diesem Konzept wollte ich so schnell wie möglich durchstarten“, so Bernd Ansorge.

Gesagt, getan. In den vergangenen Wochen wurde Bernd Ansorge von der Coffee-Bike GmbH intensiv auf seinen Start in die Selbständigkeit vorbereitet und verließ die Systemzentrale in Osnabrück Ende Februar mit eigenem mobilen Coffee-Shop. Die ersten Einsätze beim Fasching waren dann ein voller Erfolg für den gelernten Koch: „Die Einwohner von Rust sind ganz begeistert von meinem Coffee-Bike und mir macht es Spaß hinter dem Bike zu stehen und die Leute mit meinem Kaffee zu versorgen. Auch die Umsätze haben vom ersten Tag an gestimmt. Mit einem so schnellen Erfolg hatte ich selber gar nicht gerechnet vor allem jetzt Ende Februar und Anfang März, aber die Resonanz der Kunden ist äußert positiv“.

Seit dem 09.03.2017 findet man Bernd Ansorge und sein Coffee-Bike am Rheinweg 2 gegenüber vom Europa-Park. Hier will er die zig-tausenden Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark das gesamte Jahr über mit seinen Kaffeespezialitäten versorgen. Neben den allseits bekannten Kaffeeklassiker wie Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato bietet der Neustarter auch eine Vielzahl an Spezialitäten, u.a. Carmel-Choc und Schwarzwälderkirsch-Latte. Diese kommen laut dem Barista ganz besonders gut bei den Kunden an. Darüber hinaus können sich die kleinen Gäste am Coffee-Bike u.a. auf Heiße Schokolade und frisch gepressten Orangensaft freuen.


PR Coffee Bike.jpg

Merken

  • Coffee-Bike
  • Coffee-Bike
  • Coffee-Bike
  • Coffee-Bike
  • Coffee-Bike
VERFÜGBARE STANDORTE:
Die Coffee-Bike GmbH sucht derzeit weltweit nach motivierten Franchisepartnern. Für das Ausland wird auch der Erwerb von Masterfranchiselizenzen angeboten.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€0
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, direkt vom Unternehmen.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
VON ZU HAUSE AUS DURCHFÜHRBAR:
Ja
Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten