1. Startseite
  2. Franchise News
  3. FRANCHISEVERZEICHNIS
  4. RE/MAX Germany
  5. RE/MAX Germany verzeichnet sein erfolgreichstes Geschäftsjahr seit Bestehen.

RE/MAX Germany

Franchise RE/MAX - Selbständigkeit in der Immobilien-Branche

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

RE/MAX Germany verzeichnet sein erfolgreichstes Geschäftsjahr seit Bestehen.

22.01.2020

Nach Expansionskurs verkündet das Unternehmen zum Jahreswechsel große Erfolge. Das bestätigen die Transaktions-, Makler- und Standortzahlen des Makler-Netzwerks, die sich im vergangenen Jahr sehr positiv entwickelt haben.

Leinfelden-Echterdingen, Januar 2020. Das Makler-Netzwerk RE/MAX Germany kann höchst zufrieden auf 2019 blicken und geht mit gestärktem Rückenwind ins neue Jahr. Die Vermittlungsleistung von insgesamt 1,8 Mrd. Euro mit 8.800 Transaktionen im Bereich Vermietung und Verkauf bestätigt den erfolgreichen Weg des Unternehmens. 40 neue Standorte kamen hinzu, somit kommt das Unternehmen auf insgesamt 200 Immobilienbüros. Weitere Expansionen von 50 Standorten werden in diesem Jahr noch erwartet. Zudem kann das Makler-Netzwerk einen Zuwachs von 150 auf insgesamt 800 Makler verkünden – insgesamt 1.000 sollen es zum Jahresende noch werden. Gründe für die positive Bilanz: „Durch unsere gestiegene Markenbekanntheit und starke Positionierung am Markt suchen vermehrt neue Geschäftspartner aus der Immobilienbranche sowie Branchenfremde den Weg zu uns“, so Kurt Friedl, CEO und Gesellschafter von RE/MAX Germany.

remax auszeichnung

Auszeichnung für hohe Kundentreue.
Qualität und Service werden im Unternehmen großgeschrieben – das bestätigt die Auszeichnung der Online-Umfrage von Focus Money und Deutschland Test. Dabei wurde RE/MAX Germany für „Hohe Kundentreue“ mit dem Prädikat „herausragend“ ausgezeichnet. In der bundesweiten Umfrage, die das Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue durchführte, wurden mehr als 1.800 Unternehmen und Marken aus knapp 200 Branchen auf den Prüfstand gestellt. Mit über 500.000 unabhängigen Kundenbewertungen wurde die Befragung zwischen Dezember 2018 und Januar 2019 durchgeführt.

Professionelles Ausbildungsangebot für den Ausbau des Maklerwachstums.
Auch weiterhin möchte RE/MAX Germany seinen Fokus auf exzellente Kundenzufriedenheit legen. Um die Voraussetzung hierfür gewährleisten zu können, hat sich das Unternehmen für
die Gewinnung und Ausbildung weiterer Makler mit einem professionellen Schulungsangebot deutschlandweit gerüstet: Neben den neuen größeren Schulungsräumen im Headquarter in Leinfelden-Echterdingen bietet das Netzwerk einen zweiten Standort in Göttingen an und sichert dadurch optimale Möglichkeiten auch für das Präsenz-Training in Zentraldeutschland.

Bestellerprinzip: neue gesetzliche Regelungen.
Rückblickend gab es im vergangenen Jahr auch einige Herausforderungen, denen sich die Immobilienbranche stellen musste, wie beispielsweise die Diskussion um die Maklerprovision und das Bestellerprinzip. Der Gesetzentwurf, welcher dem Bundestag zum abschließenden Beschluss vorliegt, beinhaltet eine verbindliche und bundesweit einheitliche Regelung zur Verteilung der Maklerkosten auf Käufer und Verkäufer. Es wurde im Grundsatz festgeschrieben, dass der Besteller der Maklerleistung Zahlungspflichtiger der Courtage ist. Hat nur eine Partei einen Makler beauftragt, ist sie verpflichtet, die Maklervergütung zu zahlen. Haben beide Parteien (Käufer und Verkäufer) einen Makler engagiert, teilen sie sich die Provision je zu 50%. Die einzelnen Sachverhalte über die alleinige Bestellung der Maklerleistung oder der Sachverhalt der Doppelmaklertätigkeit, wurden im Gesetzentwurf mit entsprechenden Regelungen festgelegt. „Wir sehen dem Entwurf positiv entgegen – das Provisionssplitting professionalisiert und regelt gerecht den Maklermarkt, da sich nun die qualifizierte Maklerarbeit abheben wird“, so Kurt Friedl. „Das Einführen solcher neuen gesetzlichen Regelungen zeigt, dass die Branche auch auf politischer Ebene ein klares Statement setzen muss. Nur dadurch kann gewährleistet werden, dass es zu einer fairen Entscheidung für alle Beteiligten kommt“, so weiter Kurt Friedl. Das neue Gesetz tritt voraussichtlich bis Mitte des Jahres in Kraft.

RE/MAX Germany blickt positiv in die Zukunft: Mit zahlreichen Projekten möchte das Netzwerk sein Unternehmen weiterhin stärken.

remax pm


Digitales Angebotsverfahren DAVE.
Auch die Digitalisierung schreitet im Unternehmen voran: RE/MAX Germany führt in diesem Jahr das digitale Angebotsverfahren DAVE ein. Durch die sichere Angebotsplattform können Kaufangebote für Immobilien künftig transparent und nachvollziehbar vom Interessenten online abgegeben werden. Dadurch kommt es zu einer fairen Preisfindung für Käufer und Verkäufer.

Technologische Neuausrichtung zu einer einheitlichen CRM-Maklersoftware.
Das Unternehmen hat sich Ende 2019 für den Wechsel zum führenden CRM-Maklersoftware-system OnOffice erklärt. Dies bedeutet eine einheitliche und deutschlandweite Anwendung von Software- und digitalen Technologieleistungen. Mit OnOffice hat RE/MAX Germany ab sofort einen starken und leistungsfähigen Partner an seiner Seite.

Verstärkte Werbemaßnahmen im Bereich Online und TV.
Das Unternehmen plant in 2020, seine Werbeaktivitäten insbesondere mit Online-Lead-Generierung über Social Media und einer exklusiven TV-Kampagne einzusetzen und erhofft sich dadurch eine weiterhin wachsende Markenbekanntheit und Imagestärkung von RE/MAX Germany.

Über RE/MAX
RE/MAX, gegründet 1973 in den USA, ist das größte Immobiliennetzwerk der Welt. Seine Wachstumskraft beruht zum einen auf der angebotenen Dienstleistung, zum anderen auf der Organisation als Franchisesystem. In den USA und Kanada hatte RE/MAX erheblichen Anteil am Wandel des Immobilienmarktes vom Privatverkauf zur allgemeinen Akzeptanz des Immobilienmaklers als professioneller Dienstleister. RE/MAX Germany sitzt in Leinfelden-Echterdingen. Geschäftsführer ist Kurt Friedl, der über 40 Jahre Berufserfahrung in der Immobilienbranche vorweisen kann. Über 200 Franchisenehmer und ca. 800 Makler vermitteln Immobilien in Deutschland. Weltweit arbeiten bei RE/MAX derzeit etwa 125.000 Immobilienmakler in ca. 7.900 Büros in mehr als 100 Ländern.

  • RE/MAX Germany
  • RE/MAX Germany
  • RE/MAX Germany
  • RE/MAX Germany
  • RE/MAX Germany
  • RE/MAX Germany
  • RE/MAX Germany
VERFÜGBARE STANDORTE:
Wir suchen Franchisenehmer für alle Regionen in Deutschland.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€50.000
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, direkt vom Unternehmen.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied

  • DFV Logo.jpg
Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten