burgerme

Existenzgründung als Franchise-Partner von burgerme

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

burgerme - im Team zum Erfolg

26.10.2017

Das schnell wachsende Franchiseunternehmen burgerme hat Mitte August seinen ersten Store in der Hansestadt Soest eröffnet. Zu zweit wollen die neuen Franchisepartner den Store zum Erfolg führen.

Teamarbeit wird im neuen burgerme-Store im nordrhein-westfälischen Soest besonders groß geschrieben: Gleich zwei neue Franchisepartner haben sich gemeinsam in das Abenteuer Selbstständigkeit gestürzt. Die beiden Franchisepartner Ingo Kolle und Marc Katzmarski öffneten am 15. August zum ersten Mal die Tür zu ihrem eigenen Store für die Kundschaft – und die war begeistert. „Dass alle Abläufe von Beginn an gut geklappt haben, ist kein Zufall: Alle burgerme Franchisepartner werden vor der Eröffnung ihres Stores in einer mehrwöchigen Ausbildung intensiv geschult und auf die Führung ihres Stores vorbereitet“, sagt burgerme-Gründer Stephan Gschöderer. Er sieht viele Vorteile in der Storeleitung zu zweit, „vor allem weil sie alle Aufgaben, die beim Führen eines burgerme-Stores wichtig sind, untereinander aufteilen können – und das sind viele.“

Positives Kundenfeedback

Unterstützung bekamen die beiden Franchisepartner nicht nur von ihrem eigenen Team vor Ort, sondern auch aus der burgerme-Franchisezentrale in München. „Bei jeder Eröffnung haben wir Mitarbeiter aus der Zentrale vor Ort, die die Franchisepartner zur Seite stehen“, sagt Stephan Gschöderer. Die beiden Franchisepartner, die selbst operativ im Store mitarbeiten, und ihr Team seien bereits bestens aufeinander eingespielt. „Reibungslose Abläufe und optimierte Prozesse sorgen für eine hohe Kundenzufriedenheit“, weiß der burgerme-Gründer. So verwundert es bei burgerme niemand, dass der neue Store bei Facebook bereits kurz nach der Eröffnung 4,4 von 5 Sternen hat.

Lieferradius wächst nach und nach

Der Standort des neuen burgerme-Stores ist in der Sandwelle 10, also in bester Innenstadtlage. Nachdem das neue Team zunächst nur für Kunden vor Ort die frischen Burger und Salate zubereitet hat, liefern sie seit Anfang Oktober auch aus. „Der Lieferradius umfasst momentan etwa 1,5 Kilometer soll sich aber nach und nach auf bis zu drei Kilometern erhöhen“, sagt burgerme-Gründer Stephan Gschöderer, „unser Lieferzeitversprechen von maximal 30 Minuten gilt natürlich auch für den Soester Store.“ Die Auslieferung in der knapp 50.000-Einwohner-Stadt im Herzen Westfalens erfolgt ausschließlich mit umweltfreundlichen E-Bikes. Neben den beiden Hauptbestellkanälen – dem burgerme-Webshop und der App – können die Kunden auch telefonisch bestellen.

  • burgerme
  • burgerme
  • burgerme
VERFÜGBARE STANDORTE:
Unser Ziel ist ein flächendeckendes Netz von 500 burgerme Stores in Deutschland
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€25.000
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, direkt vom Unternehmen.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten