1. Startseite
  2. Franchise News
  3. FRANCHISEVERZEICHNIS
  4. Mail Boxes Etc.
  5. Mail Boxes Etc. : Erfolgreiches Geschäftsjahr 2010

Mail Boxes Etc.

Franchise Mail Boxes Etc. - Ein etabliertes Unternehmen vergibt Lizenzen.

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

Mail Boxes Etc. : Erfolgreiches Geschäftsjahr 2010

17.02.2011

Mail Boxes Etc., weltweit eines der größten Franchise-Systeme im Non-Food-Bereich, steigert Umsatz in Deutschland und Österreich um 23 Prozent

Schon in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres zeichnete sich für Mail Boxes Etc. (MBE), weltweit eines der größten Franchise-Systeme im Non-Food-Bereich, ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2010 ab. Nach zwölf Monaten sieht die Jahresbilanz für Deutschland und Österreich noch besser aus: 23 Prozent mehr Umsatz, 68 Prozent mehr Pakete und die Grafik- und Druckdienstleistungen stiegen um 21 Prozent. Außerdem wurden im vergangenen Jahr 22 neue Center in Deutschland und Österreich eröffnet, 10 Prozent mehr als in 2009.

MBE stärkt Position in Deutschland und Österreich

Nach dem sehr guten Start im vergangenen Jahr konnte MBE den positiven wirtschaftlichen Schwung auch während der restlichen Monate nutzen. Am Ende des Geschäftsjahres 2010 steht ein Gesamtumsatz von 48,9 Millionen Euro, davon entfallen 35,8 Millionen auf Deutschland. Michael Sradnick, Geschäftsführer der MBE Deutschland GmbH: „Wir haben uns in Deutschland und Österreich sehr gut positioniert und bauen unsere Stellung kontinuierlich aus.“ Insgesamt wurden knapp 1,5 Millionen Pakete von den deutschen MBE Franchisepartnern in die ganze Welt versandt (76 Prozent mehr als in 2009) sowie 32,9 Millionen Digitaldrucke produziert (37 Prozent mehr als in 2009). „Vor allem der Zuwachs im Versandbereich ist immens. Das haben wir unseren Franchisepartnern zu verdanken. Durch den guten Service konnten sie immer mehr mittelständische Unternehmen vom MBE Konzept überzeugen“, so der MBE Geschäftsführer.

Zwei neue MBE Center pro Monat

MBE verzeichnete 2010 nicht nur ein kräftiges Umsatzwachstum, auch die Zahl der Franchisepartner in Deutschland und Österreich stieg deutlich. 2010 wurden 22 neue Center eröffnet, 18 davon in Deutschland. „Wir haben derzeit 167 Center auf dem deutschsprachigen Markt. Unser Ziel für 2011 ist es, noch näher an die 200 Center-Marke zu gelangen oder diese zu erreichen“, erklärt Michael Sradnick.

Wer Interesse hat, ein eigenes MBE Center zu eröffnen, ist eingeladen, bei den nächsten Info-Veranstaltungen am 23. Februar 2011 in Hamburg um 19.00 Uhr im MBE Center 0043 , Burchardstr. 22 , am 24. Februar in Nürnberg um 16.30 Uhr im Nestor Hotel Nürnberg, Bucher Straße 125, oder auch am 24. Februar in Paderborn um 18.00 Uhr im MBE Center 0082, Westernmauer 54, teilzunehmen.
 

  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
VERFÜGBARE STANDORTE:
Deutschland- und Österreichweit in 1 b-Lagen ab 20.000 Einwohner mit entsprechendem gewerblichem Umfeld. Kapazitäten sind auch in Städten wie z.B. Berlin, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Magdeburg, München, Stuttgart, Trier, Würzburg vorhanden, auch wo bereits MBE Center eröffnet haben.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€14.500
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, direkt vom Unternehmen.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied

  • DFV Logo.jpg

Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten