1. Startseite
  2. Franchise News
  3. FRANCHISEVERZEICHNIS
  4. Mail Boxes Etc.
  5. Deutliche Umsatzsteigerung für MBE im 1. Halbjahr 2010

Mail Boxes Etc.

Franchise Mail Boxes Etc. - Ein etabliertes Unternehmen vergibt Lizenzen.

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

Deutliche Umsatzsteigerung für MBE im 1. Halbjahr 2010

12.08.2010

Während die deutsche Konjunktur jetzt wieder langsam anzieht, konnte das weltweit größte Franchise-Netzwerk für Verpackungs-, Versand-, Grafik- und Druckdienstleistungen Mail Boxes Etc. (MBE) auch im ersten Halbjahr 2010 deutlich zulegen.

In den vergangenen sechs Monaten erwirtschaftete das Unternehmen 15 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zusätzlich konnten neue Franchisepartner gewonnen und weitere Center in Deutschland und Österreich eröffnet werden. „Wir sind sehr zufrieden mit den Zahlen“, sagt Michael Sradnick, Geschäftsführer MBE Deutschland. „Damit können wir den positiven Trend der letzten Jahre mehr als nur bestätigen“, so Sradnick weiter.


Mail Boxes Etc. Michael Sradnick

Mehr Umsatz, mehr Partner, mehr Pakete


2010 setzt sich die positive Entwicklung des Vorjahres bei MBE fort. Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres erzielte MBE Deutschland einen Gesamtumsatz von 22,4 Millionen Euro,davon 16,1 Millionen in Deutschland. „Dieses Wachstum ist ein toller Erfolg für uns. Wir gehen davon aus, dass wir auch am Jahresende eine deutlich positive Bilanz des Gesamtjahres ziehen werden. Das haben wir vor allem der Qualität unseres erfolgreichen Geschäftskonzepts und unseren engagierten Franchisepartnern zu verdanken“, so Sradnick. Zwölf neue Center eröffneten bis zum jetzigen Zeitpunkt, zehn davon in Deutschland. Derzeit gibt es 161 MBE Center in Deutschland und Österreich und weitere befinden sich in der Planung. Im ersten Halbjahr 2010 wurden mehr als 670.000 Pakete aus MBE-Centern in Deutschland und Österreich in die ganze Welt verschickt sowie 27,7 Millionen Digitaldrucke und Kopien erstellt. „Immer mehr Unternehmen konzentrieren sich auf ihr Kerngeschäft und wollen solche Aufgaben lieber outsourcen. Gemeinsam mit unseren Franchisepartnern konnten wir uns bereits hervorragend positionieren und die steigende Nachfrage sehr gut meistern“, resümiert Sradnick.

Auf der Suche nach weiteren Partnern
MBE hat aufgrund der großen Erfolge in den vergangenen Jahren weitere ambitionierte Pläne. Für den Jahresverlauf sind bereits zehn MBE-Center konkret in der Planung. Zusätzlich werden weitere engagierte Franchisepartner gesucht, die in ein erfolgreiches Konzept mit einem starken Netzwerk einsteigen möchten. „Die Zusammenarbeit in unserem Netzwerk ist etwas ganz besonderes. Center in einer Stadt stehen nicht in Konkurrenz zueinander, sondern helfen sich gegenseitig, große Aufträge zu meistern“, beschreibt Michael Sradnick. MBE sucht für die nächsten Jahre 700 weitere Partner für Deutschland und Österreich.

Wer Interesse hat, ein eigenes MBE Center zu eröffnen, ist eingeladen, bei den nächsten Infoveranstaltungen am 7. September 2010 um 11.00 Uhr im MBE Center 0009 in Frankfurt am Main, Eschersheimer Landstraße 42 oder am 8. September in Köln um 19.00 Uhr im MBE Center 0145, An Groß St. Martin 6, teilzunehmen.

Anmeldungen und Termine zu Infoveranstaltungen sind direkt über das Anfrageformular möglich.

  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
VERFÜGBARE STANDORTE:
Deutschland- und Österreichweit in 1 b-Lagen ab 20.000 Einwohner mit entsprechendem gewerblichem Umfeld. Kapazitäten sind auch in Städten wie z.B. Berlin, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Magdeburg, München, Stuttgart, Trier, Würzburg vorhanden, auch wo bereits MBE Center eröffnet haben.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€14.500
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, direkt vom Unternehmen.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied

  • DFV Logo.jpg
Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten