Mail Boxes Etc.

Mail Boxes Etc. - Ein etabliertes Unternehmen vergibt Lizenzen.

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

Vertrauensbonus für Mail Boxes Etc.

17.12.2009

Derzeit sind bereits 155 Franchisepartner des Unternehmens-Verbunds in Deutschland und Österreich aktiv. Davon haben nun mit einem Schlag gleich fünf Partner ihre noch laufenden Franchise-Verträge prolongiert und sich weitere zehn Jahre an das dynamisch wachsende Franchise-System gebunden.

Mail Boxes Etc. ist mit über 6.000 Centern das international größte Franchise-Netzwerk für Versand-, Büro- und Kommunikations-Dienstleistungen aus einer Hand. Erst im April 2002 eröffnete das erste deutsche MBE Center in Berlin.

„Die vorzeitige Vertragsverlängerung von fünf MBE-Partnern ist ein Zeichen für die erfolgreiche Etablierung des Geschäftsmodells und das gewachsene Vertrauen in die Leistungsstärke der Franchise-Systemzentrale als Vordenker der Partner“, erklärt Michael Sradnick, Deutschland-Chef von MBE. Großes Lob für die gute Performance der Partner kommt auch vom Deutschen Franchiseverband (DFV). „MBE ist ein exzellenter Botschafter des erfolgreichen Franchisings“, befand DFV-Geschäftsführer Torben Leif Brodersen unlängst bei einer MBE-Veranstaltung.

Alleine drei MBE-Partner in Deutschland und sechs Franchisepartner in Österreich, zu denen auch zwei der fünf Partner gehören, die soeben ihre Verträge verlängert haben, sind bereits den nächsten Expansionsschritt gegangen und eröffneten weitere Serviceshops. So führen unter anderem Ulrich Kroll in Essen und Stephan Becker in Hamburg nunmehr jeweils zwei Franchisebetriebe, während Leonard Laue  in München und Daniel Deutsch in Wien bereits drei MBE-Center betreiben. „Den Trend zum Multiple-Franchisepartner fördern wir mit einem intensiven Schulungsprogramm für die Franchisepartner und ihre Mitarbeiter. Zugleich haben wir das System in Organisation, Marketing und Controlling weiter perfektioniert“, erläutert MBE-Chef Sradnick.

Attraktive weitere Standorte für Einsteiger
Trotz der Vertragsverlängerungen und der steigenden Anzahl von neuen Vertrags-Abschlüssen in diesem Jahr bietet die „Servicewüste Deutschland“ noch genügend Platz für weitere MBE-Shops. Mittelfristig sieht die Expansionsplanung weitere 700 Center vor. Zwar sind MBE-Franchisepartner in zahlreichen Metropolen von Hamburg bis München, aber auch in Mittel- und Kleinstädten wie Münster oder Konstanz bereits vertreten. Gleichwohl sind etliche attraktive Standorte wie Leipzig, Magdeburg, Erfurt, Flensburg, Kiel, Kaiserslautern, Passau, Trier oder Stuttgart noch frei oder bieten wie Berlin, Köln, Hamburg, Frankfurt/Main oder München noch Platz für zusätzliche Center.
 

 

  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
VERFÜGBARE STANDORTE:
Deutschlandweit in 1 b-Lagen ab 20.000 Einwohnern mit entsprechendem gewerblichem Umfeld. Kapazitäten sind auch in Städten wie z.B. Berlin, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Magdeburg, München, Stuttgart, Trier, Würzburg vorhanden, auch wo bereits MBE Center eröffnet haben.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€20.000
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, direkt vom Unternehmen.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied

  • DFV Logo.jpg
Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten