Mail Boxes Etc.

Franchise Mail Boxes Etc. - Ein etabliertes Unternehmen vergibt Lizenzen.

KOSTENLOSE Informationen hier anfordern

Rekordjahr für Mail Boxes Etc.

01.02.2008

Berlin, 1. Februar 2008. Mit einem Gesamtumsatz von 19,6 Mio Euro und der Rekordbilanz von 548.000 verschickten Paketen und über 18 Millionen Kopien blickt Mail Boxes Etc. (MBE) in Deutschland auf ein erfolgreiches Jahr 2007 zurück. Fünf Jahre nach dem Start ist das UPS-Unternehmen heute bereits mit über 100 MBE Centern in der Bundesrepublik vertreten.

Den Erfolg bestätigt auch die Existenzgründer-Zeitschrift "StartingUp". In einer 2007 erstmals durchgeführten Untersuchung des Magazins belegt MBE den dritten Platz unter den 30 am schnellsten wachsenden Franchiseunternehmen.Der Druck- und Grafikbereich des Unternehmens wurde im vergangenen Jahr kräftig ausgeweitet. Von Januar bis Dezember verzeichneten die MBE Center zusammen ein Auftragsvolumen von 18,6 Millionen Digitaldrucken und -kopien, darunter 3,8 Millionen hochwertige Farbdrucke. Aneinandergereiht ergibt das eine Länge von 11.175 Kilometern, was ungefähr der Luftlinie zwischen Berlin und Buenos Aires entspricht. Jeder der unternehmerisch geführten Standorte verfügt über modernste digitale Drucksysteme und kann somit - nicht zuletzt auch durch die interne Vernetzung mit anderen MBE Centern - quasi über Nacht umfangreiche Präsentationen oder auch komplette Broschüren drucken."Wir sind sehr zufrieden mit der positiven Entwicklung unserer MBE Center", kommentiert Michael Sradnick, Geschäftsführer der MBE Deutschland GmbH, die Leistungsbilanz seines Unternehmens. "Das gute Ergebnis von 2007 zeigt, dass wir uns mit dem speziellen Dienstleistungsmix aus Verpackung und Versand sowie Grafik und Druck am Markt genau richtig positioniert haben." Sradnick rechnet damit, dass auch im kommenden Jahr viele weitere MBE Center in Deutschland hinzu kommen werden. Nächstes Etappenziel ist die Zahl 200. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir das schaffen können", bemerkt Sradnick. Die Erfahrung zeige, dass die MBE Dienstleistungen sowohl in großen als auch kleineren Städten sehr gut angenommen werden.Das Unternehmen MBE wurde 1980 in den USA gegründet und ist heute das größte Dienstleistungsunternehmen im Bereich Versand und Verpackung. Weltweit gibt es über 5.900 Center, davon mehr als 800 in Europa.

  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
  • Mail Boxes Etc.
VERFÜGBARE STANDORTE:
Deutschland- und Österreichweit in 1 b-Lagen ab 20.000 Einwohner mit entsprechendem gewerblichem Umfeld. Kapazitäten sind auch in Städten wie z.B. Berlin, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Magdeburg, München, Stuttgart, Trier, Würzburg vorhanden, auch wo bereits MBE Center eröffnet haben.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€14.500
UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG:
Ja, direkt vom Unternehmen.
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied

  • DFV Logo.jpg

Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten