Schülerhilfe

Interview mit Marlies Ellhardt-Kohn, Franchise-Partnerin der Schülerhilfe in Seevetal seit 2007

„Dass ich einmal eine Nachhilfeschule leiten würde, war keineswegs nahe liegend, auch wenn ich schon in der Schule immer jüngeren Schülerinnen Unterricht gab. Zur Schülerhilfe bin ich gekommen, nachdem ich mehrere Jahre lang auf einer Stelle gearbeitet habe, mit der ich unzufrieden war.

„Dass ich einmal eine Nachhilfeschule leiten würde, war keineswegs nahe liegend, auch wenn ich schon in der Schule immer jüngeren Schülerinnen Unterricht gab.  Zur Schülerhilfe bin ich gekommen, nachdem ich mehrere Jahre lang auf einer Stelle gearbeitet habe, mit der ich unzufrieden war. Als Franchise-Partnerin mit meinem eigenen Nachhilfeinstitut habe ich dann zum Glück das Richtige für mich gefunden.


Frau Ellhardt-Kohn

Ursprünglich stamme ich aus Sachsen. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften war ich lange am Deutschen Hygienemuseum in Dresden tätig und habe dort die administrativen und personellen Geschicke geleitet. Mir war schon früh klar, dass ich gern mit Menschen arbeite, und das habe ich auch erfolgreich getan.

Als ich der Liebe wegen nach Hamburg umgezogen bin, war es nicht leicht, mit zwei kleinen Kindern eine passende Stelle zu finden. Ich musste etwas annehmen, wofür ich eigentlich überqualifiziert war. Immer wieder habe ich mich gefragt ‚Was kann ich und was könnte ich tun?’. Bei einer auf Franchise-Vermittlung spezialisierten Agentur lernte ich dann das Angebot der Schülerhilfe kennen. Nach dem ersten Gespräch war für mich klar: Das ist es.

 Dieses Bauchgefühl hat sich bestätigt. Die Arbeit macht mir Spaß und der Franchise-Geber hält mir den Rücken frei, so  dass ich mich ganz darauf konzentrieren kann.  Mein Institut hat sich gut entwickelt.

Mein Erfolgsrezept? Ich führe meine Schülerhilfe mit Herz und Seele.  Wichtig für die Selbstständigkeit ist, dass man sich selbst organisieren und disziplinieren kann und dass man ‚aus den Puschen’ kommt.  Außerdem kümmere ich mich intensiv um meinen ‚Laden’, ich bin erreichbar und ich bin da – für Eltern, Schüler und Nachhilfelehrer. Es ist einfach toll zu sehen, was man dabei alles bewirkt.  Das Leuchten in den Augen des Kindes, wenn es eine Perspektive sieht, das ist einfach schön.“

  • Schülerhilfe
  • Schülerhilfe
  • Schülerhilfe
  • Schülerhilfe
  • Schülerhilfe
VERFÜGBARE STANDORTE:
Wir suchen Franchisenehmer in Deutschland und Österreich.
GESCHÄFTSTYP:
Franchise
MIN. EIGENKAPITAL:
€10.000
TRAINING UND SUPPORT:
Ja
FRANCHISE VERBÄNDE

Mitglied im DFV: Vollmitglied
Mitglied im ÖFV: Vollmitglied

  • DFV Logo.jpg

INFOBROSCHÜRE

Füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus, um eine Kopie der Firmenbroschüre von Schülerhilfe herunterladen zu können.

Broschüre herunterladen
Unser Newsletter

Kostenlose Informationen über weitere Franchise-Chancen erhalten