Wettbewerb für junge Franchiser

Eine Chance auf Öffentlichkeit für junge Franchisesysteme: Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien lädt newcomer zur Raiffeisen Franchise Challenge ein: Ausgewählte Franchisegeber können sich am Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien - Stand im Rahmen der Franchise Messe unentgeltlich präsentieren. Die Auswahl erfolgt durch einen Wettbewerb.

Um auch den Startern in der Franchiseszene unter die Arme zu greifen, entwickelte Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien eine besondere Idee für die Franchise Messe, die von 30.11.-1.12.2012 in der Wiener Stadthalle wieder ihre Pforten öffnet. Systeme, die noch in den Startlöchern, bzw. am Anfang ihrer Expansion stehen, sind eingeladen, ihre Bewerbung bis 17.9.2012 per E-Mail an Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien, z.H. Prok. Michael Graf, MBA (michael.graf@raiffeisenbank.at) zu übermitteln. Eine Expertenjury wird bis zu 6 Systeme auswählen, die sich in Folge erstmals der Öffentlichkeit auf der Messe präsentieren können. Die Einreichunterlagen sind als Download unter www.raiffeisenbank.at/hug zu finden.

Schon heiß im Rennen: ein kleines, feines Franchisesystem unter dem Namen La Pasteria. „il gusto italiano“ Frisch gekochte Nudeln und italienische Spezialitäten können entweder als „take-away“ gekauft oder vor Ort genossen werden. „Wir setzen auf Qualität - und das kommt bei unseren Kunden gut an“, so Markus Billig, Franchise-Newcomer, der sein Konzept schon bei der Raiffeisen Franchise Challenge eingereicht hat.

Mit seinem Gastrokonzept entspricht Markus Billig auch den Erwartungen vieler Messebesucher, die sich zu ca. 30% für Gastronomiesysteme interessieren, gefolgt vom Dienstleistungsbereich und Wellness (Messe-Umfrage 2011). Die Vielfalt der Branchen und Konzepte im Franchising ist vielen jedoch noch nicht bekannt – vom Handwerk über Mode bis zur Reisebranche gibt es mittlerweile alle Richtungen im Franchising.

Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien engagiert sich für die Franchisebranche, die ihrerseits starkes Wachstum verspricht. Immer mehr Firmen und auch Vereine setzen auf die noch relativ junge Vertriebsform. Mittlerweile liegen Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien auch social franchising-Konzepte vor, die sehr ambitioniert das Gute in der Welt über Franchising vorantreiben wollen.

Das konkrete Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien -Angebot an Franchisenehmer/innen abseits der Messe reicht von strategischer Beratung im Rahmen des kostenlosen Raiffeisen Unternehmens-Checks im Wert von EUR 450,- der Grätzelmillion, dem nach wie vor günstigsten EUR-Investitionskredit, bis hin zu Mehr[Wert]Dienstleistungen für die optimale Betriebsnachfolge. Darüber hinaus unterstützt Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien Franchiseunternehmer/innen bei der Erstellung ihres Businessplans mit geschulten Unternehmensberatern.

Dazu Gaston Giefing, Stadtdirektor Raiffeisen Handel und Gewerbe Wien: "Unser Ziel ist, die führende Bank für Wiener Wirtschaftstreibende zu sein. Gerade der jungen Wirtschaft, d.h. Neugründern, Übernehmern und Franchisenehmern in Wien, wollen wir den bestmöglichen strategischen und betriebswirtschaftlichen Rat für ihr Unternehmen mitgeben und hier besondere Förderimpulse setzen. Wir wünschen allen Einreichern gutes Gelingen!“