Viele Gründungs-Interessierte bei COLORWORKS

Als die Abwrackprämie eingeführt wurde, kamen beim Spot-Repair-Spezialisten Colorworks Bedenken auf, dass die hohe Anzahl an Neuwagen die Umsätze im Zusammenhang mit Lackreparaturen verringern würde. Aber erfreulicher Weise ist  gegenteiliges der Fall: Die Umsätze sind unvermindert positiv und die Systemzentrale für Deutschland vermeldet sogar einen Anstieg der Anfragen bezüglich Gründungen über Lizenz-Vergabe.

Eine weitere Entwicklung, die auf dem Markt beobachtet wurde, betrifft KfZ-Ganzteil-Lackierereien, die auf das Marktsegment Spot-Repair drängen.  Einige dieser Firmen bieten dann -meist nur vorübergehend- den Spot-Repair-Service an, bis die Kunden feststellen, dass professionelle Spot-Repair-Anbieter, wie z.B. Colorworks, deutlich schneller, günstiger und qualitativ besser arbeiten. Spot-Repair ist eben eine hoch-qualifizierte Tätigkeit, die nicht eben mal so von jedem Hobby-Lackierer sofort ausgeführt werden kann. Colorworks bildet seine Spot-Repair-Lackierer speziell aus und auch fort und kann damit eine besonders gute Qualität erzielen. Die zusätzliche Kombination mit einem schlüssigen Marketingkonzept erzielt dann den bewährten Erfolg.