Mail Boxes Etc.

MBE und UPS – eine langjährige und enge Zusammenarbeit

Frank Sportolari, der für Operationen, Strategie und Geschäftsentwicklung von UPS in Deutschland verantwortlich ist, hat die MBE Zentrale in Berlin besucht. Anlass des Termins war ein Treffen mit der Geschäftsführung der MBE Deutschland GmbH, dessen Gebietsfranchisepartnern und einigen der besten Franchisepartner.

Gemeinsam wurde überlegt, diskutiert und ausgetauscht, wie man die traditionell sehr starke Kooperation von UPS und MBE noch weiter voran bringen könnte und wie die immer weiter steigenden Umsatzzahlen von MBE im Bereich Versand mit UPS gesteigert werden könnten. Im Jahr 2011 hat MBE eine Umsatzsteigerung im Versand mit UPS von 36% im Vergleich zum Vorjahr erzielen können und somit fast 2 Millionen Pakete mit UPS verschickt. Für MBE, welche mit 177 MBE Centern im deutschsprachigen Raum vertreten sind, ist der Logistikmarkt in Deutschland wichtig.

Mail Boxes Etc. (MBE) wurde 1980 in den USA in San Diego gegründet und aufgrund des Erfolges und des schnellen Wachstums des MBE Franchisesystems in den USA, entschied sich die amerikanische Zentrale, das MBE Netzwerk auch außerhalb der USA auszubauen. Auch außerhalb der USA läuft das MBE Geschäft bestens, so dass MBE Worldwide mehr als 1370 MBE Center innerhalb der letzten 20 Jahre eröffnet hat, wovon mehr als 900 in Europa zu finden sind. Für 2012 ist die Eröffnung von 80 neuen MBE Centern weltweit und 25 neuen MBE Centern im deutschsprachigen Raum geplant.
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Mail Boxes Etc..

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.