Mail Boxes Etc.

Drei neue MBE Center in Wien – weitere Franchisepartner gesucht

Wien, Mai 2008. Noch vor dem Sommer eröffnen drei neue Mail Boxes Etc. (MBE) Center in Wien. Der innovative Dienstleistungsmix aus Versand und Verpackung, Grafik und Druck steht somit auch am Keplerplatz 3 im Bezirk Favoriten, in der Mariahilfer Straße 207 im 15. Bezirk und in der Dresdnerstraße 60 im Bezirk Brigittenau zur Verfügung. 29 Mal Mail Boxes Etc. in Österreich Insgesamt 14 MBE Center gibt es damit in der Bundeshauptstadt, in ganz Österreich sind es 29. „Knapp die Hälfte aller österreichischen MBE Center befindet sich in Wien, mehr als zwei Drittel im Osten Österreichs. Unsere weiteren Expansionspläne konzentrieren sich daher vor allem auf die Ballungsgebiete im Westen und Süden Österreichs“, erläutert MBE Österreich Manager Dieter Baier und führt weiter aus: „Wer in Wien noch ein MBE Center eröffnen will, sollte seine Entscheidung bald treffen. Auf Grund des Gebietsschutzes für unsere Franchisepartner dürfen in einigen Bezirken keine zusätzlichen MBE Center mehr eröffnen.“ Im Gegensatz dazu fehlen derzeit noch MBE Center in den oberösterreichischen Ballungsgebieten, wie Linz, Wels, Steyr oder Traun, aber auch in anderen großen Städten Österreichs, wie im Raum Villach, Dornbirn oder Leoben. Franchising: Multiplikation einer erfolgreichen Geschäftsidee Das österreichische MBE Netz soll in den nächsten 10 Jahren auf 70 MBE Center erweitert werden. Dafür werden noch Franchisepartner gesucht, die ein eigenes MBE Center eröffnen wollen, in dem sie eine erprobte Geschäftsidee selbstständig und mit Engagement umsetzen wollen. Das ist fast ein Garant für Erfolg, weiß Dieter Baier: „Unser Dienstleistungsangebot aus Versand und Verpackung, Grafik und Druck stößt in Österreich auf eine Marktlücke.“ Dass das Konzept funktioniert, zeigt die Geschäftsentwicklung der österreichischen MBE Center: Im Jahr 2007 stieg der Österreich-Umsatz um 16 Prozent auf knapp 10 Millionen Euro. Rund 20 Millionen Digitaldrucke wurden im vergangenen Jahr in Österreichs MBE Centern produziert und 130.000 Pakete traten von dort aus ihre Reisen in die ganze Welt an. Kontaktfreudigkeit und Dienstleistungsbereitschaft gefragt „Branchenkenntnisse sind für eine Selbstständigkeit mit MBE in der Regel nicht erforderlich, unsere Franchisepartner erhalten das notwendige Wissen in intensiven Schulungen. Wichtigste Voraussetzungen für den Erfolg sind Kontaktfreudigkeit und Dienstleistungsbereitschaft“, erklärt Dieter Baier. Er betreibt mit zehn Mitarbeitern in Brunn am Gebirge bei Wien und in St. Pölten sehr erfolgreich zwei MBE Center. Starke Nachfrage nach MBE Dienstleistungen Das MBE Dienstleistungsangebot wird in Österreich, wo das Unternehmen seit 1999 am Markt ist, stark nachgefragt. Ganz gleich, ob es sich um den pünktlichen und sicheren Versand wichtiger Sendungen, die Fertigung von Unterlagen oder die Abwicklung von Mailings in letzter Minute handelt. Das kundenorientierte Service der österreichischen MBE Center trifft die Bedürfnisse der Kunden perfekt. Alle Infos zum Thema „Selbstständig mit Mail Boxes Etc.“ erhalten Interessenten beim Open House am Donnerstag, 29. Mai 2008, ab 18.30 Uhr im MBE Center im Campus21 in Brunn am Gebirge bei Wien. Unternehmensgründer in spe haben dabei die Möglichkeit, einen ersten Blick hinter die Kulissen eines MBE Centers zu werfen und sich kostenlos und unverbindlich über ihre Chancen der Selbstständigkeit mit Mail Boxes Etc. zu informieren. Anmeldung unter unter 0800-252 222.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Mail Boxes Etc..

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.