Mail Boxes Etc.

Heiße Weihnachtszeit bei UPS-Unternehmen Mail Boxes Etc.

Deutschland Mitte Dezember. Die Schlussrunde des Jahres 2007 ist eingeläutet. In den Firmen stehen die Weihnachtsfeiern auf dem Programm. Und auch privat geht es jetzt um die Planung und Vorbereitung der weihnachtlichen Feiertage. Eine Branche hat deshalb in diesen Wochen extrem viel zu tun: Die Versand- und Druckdienstleister, allen voran Mail Boxes Etc. In den inzwischen weit über 100 MBE Centern in Deutschland herrscht derzeit Hochbetrieb. Da werden Weihnachtskarten gedruckt, gefalzt und kuvertiert. Da werden Weihnachtspräsente verpackt und verschickt. Das Telefon klingelt. Und noch jemand möchte ?bitte unbedingt noch vor Weihnachten? einen Auftrag erledigt haben. "Zum Glück sind die MBE Unternehmer vor Ort echte Profis, wenn es darum geht, alles gleichzeitig zu erledigen", sagt Michael Sradnick, der Deutschland-Manager von MBE, nicht ohne Stolz auf seine erfolgreichen Franchisenehmer. Nachmittags türmen sich in den MBE Centern regelmäßig die Pakete, die täglich gegen 18 Uhr vom MBE Partner UPS abgeholt werden. Doch selbst wenn es dann im Center schon mal buchstäblich hoch hergeht, bewahren die MBE Leute auch in der "heißesten Jahreszeit des Versandbusiness" einen kühlen Kopf. "Da muss einfach jeder Handgriff sitzen", erklärt Uwe Thoss vom MBE Center in Oelde das Erfolgsrezept. Das Weihnachtsgeschäft boomt allerorten. "Wir sind natürlich begeistert, wenn wir in diesen Tagen sehen, wie hervorragend der innovative Dienstleistungsmix von MBE überall ankommt", freut sich MBE Chef Sradnick. Ganz gleich, ob es sich um die pünktliche Zustellung eiliger Geschenksendungen oder die sichere Verpackung zerbrechlicher Waren handelt, um den Druck von Weihnachtskarten sowohl in kleiner als auch in hoher Auflage oder um die Abwicklung von Mailings in letzter Minute: Die Dienstleistungen stoßen in Deutschland auf eine Marktlücke und werden immer stärker nachgefragt. "Kunden, die unseren Service bereits genutzt haben, möchten nicht mehr darauf verzichten", so Sradnick. In Deutschland gibt es bereits über 100 MBE Center in fast allen Bundesländern. Allein in den letzten beiden Jahren kamen über 50 neue Standorte hinzu. Das Potenzial ist damit jedoch noch lange nicht ausgeschöpft: allein für 2008 ist ein bis zu 30%iges Wachstum geplant, und bis 2012 soll ein flächendeckendes Netzwerk von 700 MBE Center entstehen - eine Chance für alle, die 2008 ihre Zukunft als Unternehmer bei Mail Boxes Etc. selbst in die Hand nehmen wollen. Das Konzept funktioniert im Norden wie im Süden, in großen Städten ebenso wie in kleineren Orten. Franchisenehmer können ein oder mehrere MBE Center betreiben, allein oder mit einem Partner. Zudem besteht die Möglichkeit, als Regional-Manager die Verantwortung für eine Region zu übernehmen. MBE bietet gleich zu Beginn des Jahres zahlreiche regionale Informationsveranstaltungen an.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Mail Boxes Etc..

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.