mobilcom-debitel

mobilcom-debitel startet Weihnachtskampagne

TV-Spots, Anzeigen- und OoH-Motive stammen von Grabarz&Partner, Social Media von Akom360 und die Weihnachtspromotion wurde inhouse zusammen mit Brandpolice entwickelt. Die Weihnachtskampagne folgt weiter der Dachkampagne „Gemeinsam geht mehr“.

mobilcom-debitel schützt vor winterlichen Temperaturen und setzt in den neuen Spots allen eine rote Mütze auf. Aber in den neuen Vignetten geht es noch eine Nummer größer: Auch das Matterhorn bekommt dank der Macht von 14 Millionen Kunden eine Pudelmütze aufgesetzt. In einer zweiten Variante lernt der Weihnachtsmann auch ohne Rentierschlitten fliegen und 14 Millionen könnten Weihnachten tatsächlich zum „Fest der Liebe“ machen.

So zu sehen in den neuen Spots des größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieters in Deutschland. mobilcom-debitel setzt in den Spots bewusst verstärkt auf Symbole der Weihnachtszeit, ohne die eigentliche Kernaussage außer Acht zu lassen: „Weihnachten ist der emotionale Höhepunkt des Jahres und steht per se für Gemeinsamkeit. In der Weihnachtskampagne treten wir den Beweis an, dass 14 Millionen selbst zu Weihnachten noch mehr rausholen können und stellen alle Aktionen und Angebote unter unser übergeordnetes ‚Gemeinsam geht mehr‘-Motto. So gibt es nur bei uns 10 Prozent Tarifrabatt auf alle Original-Netzbetreiber-Tarife“, sagt Kerstin Köder, Leiterin Marketing bei mobilcom-debitel.

Die 35-Sekünder (25 Sekunden Markenspot plus 10 Sekunden Hardware-Allonge) laufen auf allen reichweitenstarken privaten Sendern wie RTL, ProSieben, SAT.1 sowie auf kleineren Sendern wie VOX, RTL2, Kabel1, DMAX, Tele5, n-tv, N24, Sport1 und Viva. Allein im ersten TV-Flight sind rund 570 Schaltungen geplant. Der zweite Flight ist in ähnlichem Umfang auf denselben Sendern geplant. Damit werden die Weihnachts-Spots von mobilcom-debitel bis zum 23. Dezember über 1.000 Mal zu sehen sein.

mobilcom-debitel verteilt Geschenke – Online, im Shop und auf Facebook

Auch in den Anzeigenmotiven dürfen die weihnachtlichen Anspielungen nicht fehlen. In Print-Anzeigen wirbt mobilcom-debitel zum Beispiel mit „Er [Jesus] hat Geburtstag. Du bekommst die Geschenke.“ Und Geschenke verteilt mobilcom-debitel dieses Jahr zu Weihnachten reichlich – alle unter dem Motto „Gemeinsam geht mehr“: Ab dem 1. Dezember können Facebook-Mitglieder etwas Gutes tun. Dafür müssen sie nur Fan des Telekommunikationsanbieters sein und bei der „mobilcom-debitel beSHAREung“ klicken. Jeder „Like“ wird gezählt. Werden bestimmte Werte erreicht, unterstützt das Unternehmen unterschiedliche karitative Projekte, zum Beispiel wird einer Weihnachtsgans bei 10.000 „Likes“ das Leben geschenkt. Unter allen Teilnehmern werden Preise mit frequenzsteigernder Wirkung für die Shops verlost.

Auf der eigenen Website www.mobilcom.debitel.de läuft ab dem 29. November das Gewinnspiel „Gemeinsam kekst mehr“. Dafür wird der Hintergrund der Website gegen einen virtuellen Keksteig ausgetauscht. Führt der Nutzer den Cursor über die „Teigfläche“, wird der Mauszeiger zur Ausstechform. Klickt der Besucher jetzt, wird ein virtueller Keks ausgestochen und in einem Glas gesammelt. Je mehr Kekse ausgestochen werden, desto mehr Preise werden freigeschaltet. Alle Preise werden nach Freischaltung unter allen registrierten Teilnehmern verlost.

Vom 2. November bis 31. Dezember startet der Telekommunikationsanbieter eine breite Promotionkampagne mit insgesamt 140 Aktionen à zwei Tage. Eine Nikola und ein Nikolaus in Grün fordern Passanten vor den Shops auf, ihre Wünsche via Smartphone an den virtuellen Weihnachtsbaum von mobilcom-debitel zu hängen. Je mehr Wünsche hochgeladen werden, desto mehr Geschenke werden von mobilcom-debitel verteilt. Als Dankeschön erhält der Passant einen Gutschein, den er im Shop für ein Give-Away wie beispielsweise zwei Zimtsterne für „Gemeinsames Genießen“, eine Weihnachtsmütze mit integriertem Einkaufsbeutel oder Weihnachtspapier in der Rollo-Optik der TV-Spots eintauschen kann.
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über mobilcom-debitel.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.