START-Award: 16.000 Euro für junge Unternehmen

Die Gewinner erhalten jeweils 8.000 Euro, zu gleichen Teilen von der KfW Bankengruppe und der NRW.Bank zur Verfügung gestellt. Zusätzlich bietet der START-Veranstalter, asfc – atelier scherer fair consulting, den Gewinnern die Möglichkeit, sich auf der Messe zu präsentieren. Zudem werden die Gewinner im Rahmen der Kommunikationsarbeit der START-Messe (www.start-messe.de) öffentlichkeitswirksam begleitet.

Innovative und erfolgreiche Unternehmen gesucht
In der Kategorie „Wirtschaftlich erfolgreiches Jungunternehmen“ werden Unternehmen gesucht, die über eine gute bis überdurchschnittliche Umsatzrentabilität verfügen. Auch Unternehmensnachfolgen und Teamgründungen sind zur Teilnahme aufgerufen. Auch in der Kategorie „Innovatives Jungunternehmen“ können sich Unternehmerinnen und Unternehmer aller Branchen bewerben. Hier wird eine neuartige Geschäftsidee und die intelligente Umsetzung eines Geschäftskonzeptes ebenso als innovative Unternehmensgründung anerkannt wie die Gründung eines Hightech-Unternehmens. Außerdem fließen weitere Aspekte, beispielsweise eine besondere Familien- oder Umweltfreundlichkeit des Unternehmens, in die Bewertung ein. Eine Bewerbung ist noch bis zum 31. August möglich. Teilnahmeunterlagen und weitere Informationen erhalten Sie unter www.start-award.de.

Förderung der Gründer- und Unternehmerkultur
Ausgelobt wird der START-AWARD NRW vom START-Veranstalter, asfc – atelier scherer fair consulting, dem Wirtschaftsministerium NRW, der KfW Bankengruppe und der NRW.BANK. Sie verstehen ihr Engagement als weiteren wichtigen Baustein, die Gründer- und Unternehmerkultur in Deutschland zu fördern. Denn gerade Gründer und junge Unternehmen brauchen erfolgreiche Vorbilder, die Mut machen und motivieren, mit einem durchdachten Konzept den Markt zu erobern. Der Preis wird während der Eröffnung der START-Messe für erfolgreiche Selbstständigkeit, Gründung, Franchising und Unternehmensentwicklung am 13. November 2009 in Essen verliehen.