Mrs. Sporty Power Event -Tour startet erfolgreich in Hamburg

Premiere: Die Frauenfitnesskette Mrs.Sporty startet am 26.11.2015 erfolgreich das Power-Training-Event im Reichshof Hotel Hamburg. Unter dem Titel "Funktionelles Training für Frauen" brachte das Franchise-Unternehmen über 120 Sportbegeisterte zusammen, die mehr über das neue Trainingskonzept von Mrs.Sporty erfahren und es erleben wollten.

Mrs. Sporty Power Event -Tour startet erfolgreich in Hamburg.jpg

v.l.n.r.: Carola Ferstl, Maximilian Lankheit, Valerie Bönström, Kerstin Kolata
Photograph: Georg Wendt

Das Power-Training-Event der Frauenfitnesskette Mrs.Sporty hat am 26.11.2015 im Reichshof Hotel Hamburg erfolgreich Premiere gefeiert. Unter dem Titel "Funktionelles Training für Frauen" brachte das Franchise-Unternehmen über 120 Sportbegeisterte zusammen, die mehr über das neue Trainingskonzept von Mrs.Sporty erfahren und es erleben wollten. "Mit dieser Teilnehmerzahl hatten wir nicht gerechnet. Das erste Power-Event war ein voller Erfolg", resümierte Mrs.Sporty-Gründerin und CEO Valerie Bönström, Initiatorin der neuen Eventreihe.

2016 geht das Event in Deutschland ein Jahr lang auf Tour. Valerie Bönström setzt das Produkt "Funktionelles Training für Frauen" in Szene und macht es durch das Power-Training-Event zu einem besonderen Erlebnis. Die Frauenfitnesskette hat es sich zum Ziel gesetzt, im nächsten Jahr 100 Clubs zu eröffnen, die sich ausschließlich auf funktionelles Training unter Einsatz des Trainingssystems Pixformance konzentrieren. 30 Clubs der neuen Generation sind bereits auf dem Markt. "Das Sport-Event, bei dem Spaß, Power, Innovation und Networking im Mittelpunkt stehen, ermöglcht es den Teilnehmern die neue Welt von Mrs.Sporty in einer tollen Atmosphäre nachhaltig zu erleben. Wir bestehen bereits seit über zehn Jahren am Markt und haben uns in diesem Jahr enorm weiterentwickelt. Dieses Event hilft uns dabei, dass viele davon erfahren", so Valerie Bönström.

Das 30-Minuten-Power-Training ist das Highlight des Events. Die Teilnehmer erhielten einen regelrechten Energie-Kick durch das gemeinsame Training. Mehr als 120 glückliche Frauen beendeten das Training mit tobendem Applaus.

Carola Ferstl referierte, welche Erfahrungen sie persönlich in den letzten Jahren mit funktionellem Training gesammelt hat und welche Trends am Fitnessmarkt schnell aufgetaucht und wieder verschwunden sind. Sie erläuterte, was funktionelles Training bedeutet und warum es am Markt bestehen bleiben wird. Carola Ferstl ist Finanzexpertin, n-tv-Moderatorin und Autorin im Bereich Finanzwelt.

Maximilian Lankheit, Experte für funktionelle Trainingslehre und Anatomie, stellte sein effektives Büro-Workout vor. Maximilian Lankheit ist Coach und Co-Owner des Hamburger Functional Training Clubs "Fit4TheGame", offizielles Perform Better Training Center in Deutschland. Perform Better ist seit zwei Jahren Partner im Bereich Trainerausbildung für Mrs.Sporty Clubs.

Über funktionelles Training:

In den letzten Jahren hat funktionelles Training in der Fitnessbranche und im Breiten- und Freizeitsport eindeutig an Bedeutung gewonnen. Funktionelles Training dient der Optimierung der Leistungsfähigkeit in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Das Training bereitet den Körper perfekt auf unterschiedliche Bewegungsanforderungen vor und dient zusätzlich der Vorbeugung von Sport- und Alltagsverletzungen.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie jetzt einfach das untenstehende Kontaktformular aus. Bevor Sie Ihre Kontaktdaten übermitteln, überprüfen Sie bitte noch einmal Ihre Telefonnummer damit wir Sie persönlich und individuell beraten können. Vielen Dank!

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.