Erfolgreiche Mrs.Sporty Cluberöffnung in Mailand

Massimo Puppo eröffnet Mrs.Sporty Club Milano Piazza Carbonari mit dem neuen Full-Pix-Trainingskonzept von Mrs.Sporty

Mrs.Sporty hat sich innerhalb von zehn Jahren zu einer bekannten Frauenfitnesskette in Europa entwickelt. Massimo Puppo, Franchisepartner in Mailand, eröffnete am 19.10.2015 seinen Mrs.Sporty Club Milano Piazza Carbonari mit dem neuen Full-Pix-Trainingskonzept von Mrs.Sporty. Das Franchiseunternehmen stattet zukünftige alle neuen Clubs mit den webbasierten Trainingsgeräten Pixformance aus. Insgesamt 30 Clubs in Deutschland und Österreich sind bereits vollständig mit der modernen Technologie, die funktionelles Training und intelligente Software für ein effektives Training verbindet, ausgestattet. Nun auch der neu eröffnete Mrs.Sporty Club in der zweitgrößten Stadt Italiens, der zum Zeitpunkt der Eröffnung Rekordzahlen erreichte. Unter allen Cluberöffnungen außerhalb Deutschlands verzeichnet der Club von Massimo Puppo die höchste Mitgliederzahl. Puppo startet seinen Club mit 240 Mitgliedern.

Von Beginn an Mrs.Sporty Fan

Der Gründer Massimo Puppo tauschte seine Karriere als Business Development Manager gegen den Schritt in die Selbstständigkeit mit dem Franchiseunternehmen Mrs.Sporty ein. Eigentlich hätte es für den sportbegeisterten 52-jährigen Puppo beruflich nicht besser laufen können. Doch einen Umstand gab es, der ihm die Laune immer öfter verhagelte: „Ich übte meinen Beruf nicht mit Leidenschaft und Überzeugung aus.“ Puppo suchte nach einer Geschäftsidee, mit der er einen neuen Karriereweg einschlagen konnte. „Dass ich Franchisenehmer geworden bin, liegt einzig und allein an dem neuen Full-Pix-Trainingskonzept von Mrs.Sporty. Von Beginn an war ich ein Fan. Ich bin begeistert von dem deutschen Franchisesystem. Das Trainingskonzept mit den Smart-Trainern Pixformance ist erprobt, innovativ und perfekt auf die Bedürfnisse, die Frauen heute beim Training haben, abgestimmt. Meine überaus erfolgreiche Eröffnungsphase ist Beweis dafür, dass das Konzept auch auf dem italienischen Markt ankommt“, berichtet Puppo, der bereits die Eröffnung weiterer Clubs in Italien plant.

Funktionelles Training bei individueller Betreuung

Mrs.Sporty bietet funktionelles Training – das sind Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, die mit Hilfsmitteln wie Bällen oder Hanteln ergänzt werden – an. So lässt sich, davon sind Sportwissenschaftler überzeugt, Alltagsfitness von Menschen noch effektiver steigern. Das Besondere an Mrs.Sporty ist die Integration der Smart Trainer von Pixformance im Training und die individuelle Betreuung durch kompetente Trainer. So steigern Frauen bei Mrs.Sporty ihre Fitness nicht mit einem Training an herkömmlichen Geräten und mit schweren Gewichten. „Das Trainingskonzept ist so aufgebaut, dass der ganze Körper etwas davon hat. Nicht einzelne Muskelgruppen werden isoliert trainiert – der ganze Körper wird einbezogen. Mit Hilfe der Pixformance Software bereiten wir die Trainingseinheiten für unsere Mitglieder vor, aktualisieren sie stetig, passen sie an die Leistungsfähigkeit und Bedürfnisse der Frauen an und werten sie aus“, erklärt Massimo Puppo. Das Zusammenspiel aus persönlicher Betreuung und die Technologie des Smart Trainers ermöglicht ein stets optimiertes Training, das schnelle Erfolge schafft. Hinzu kommt die Atmosphäre in den Clubs. Frauen sind bei Mrs.Sporty unter sich und wissen das sehr zu schätzen.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie jetzt einfach das untenstehende Kontaktformular aus. Bevor Sie Ihre Kontaktdaten übermitteln, überprüfen Sie bitte noch einmal Ihre Telefonnummer damit wir Sie persönlich und individuell beraten können. Vielen Dank!

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.