Mrs.Sporty positioniert sich neu: Die Bedürfnisse unserer Mitglieder im Mittelpunkt der erfrischten Markenphilosophie

Corporate Identity und Logo werden zum 1.11.2014 geändert

Frischer Wind bei Mrs.Sporty: Deutschland Frauenfitness-Marktführer hat in Berlin eine neue Corporate Identity (CI) vorgestellt, um die Marke zukunftsfähig für die nächsten 10 Jahre zu machen. „Wir stellen uns jetzt für die nächsten zehn bis zwanzig Jahre neu auf“, sagt Gründerin Valerie Bönström.

Dazu gehöre ein neues Logo ohne die Sonne im Design und eine neue Kundenphilosophie für mehr als 200.000 begeisterte Mrs.Sporty Kundinnen. Nicht mehr das Zirkeltraining stehe im Mittelpunkt, sondern die Erfüllung der Bedürfnisse unserer Mitglieder durch die Arbeit der persönlichen Trainer. Die Begründung: Mrs.Sporty wird besonders kundenorientiert ausgerichtet sein und innovativ auf den Trend zum individuellen Training von Jung und Alt eingehen in mehr als 550 Clubs in sieben Ländern Europas.

Das neue CI-Konzept sieht außerdem vor, dass Frauen jeden Alters als Werbebotschafterinnen auftreten und damit dokumentieren: „Dreimal 30 Minuten persönliches Training bei Mrs.Sporty genügen um fit zu sein, seine Gesundheit deutlich zu steigern und eine Top-Figur zu haben.“ Daher werde die ehemalige Tennisspielerin Steffi Graf als Gesicht der Marke abgelöst, so Bönström. Ihre Begründung: „Es geht uns um die zeitgemäße und kundenorientierte Weiterentwicklung einer erfrischten Marke.“

Hunderte von Franchise-Partnern nahmen das neue Mrs.Sporty CI-Konzept bei der Erfa-Tagung der Frauenfitnesskette Mitte September in Berlin mit großer Begeisterung auf. „Nur mit einer kontinuierlichen Weiterentwicklung von Trainings- und Ernährungskonzepten können wir den Wünschen unserer Kundinnen gerecht werden“, sagt Valerie Bönström.

Mrs.Sporty ist bereits seit zehn Jahren ein fester Bestandteil der Franchise-Branche. Die Erfolgsfaktoren des Unternehmens sind ein wissenschaftlich erprobtes Trainings- und Ernährungskonzept, die kompetenten Franchise-Partner, sowie das mehrfach ausgezeichnete Geschäftsmodell. „Die Franchise-Partner auch in Zukunft verlässlich und professionell zu unterstützen, ist uns besonders wichtig“, sagt Valerie Bönström.

Das Mrs.Sporty Franchise-Konzept bietet mit überschaubaren Investitionskosten, niedriger Gewinnschwelle und umfassender Betreuung optimale Voraussetzungen für die Selbstständigkeit im Wachstumsmarkt Fitness und Gesundheit.

Ende des vergangenen Jahres führte Mrs.Sporty die Trainingstechnologie PIXFORMANCE ein, eine digitale Fitnessstation mit Bewegungserkennung, Webplattform-Anbindung und Social-Media-Integration.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie jetzt einfach das untenstehende Kontaktformular aus. Bevor Sie Ihre Kontaktdaten übermitteln, überprüfen Sie bitte noch einmal Ihre Telefonnummer damit wir Sie persönlich und individuell beraten können. Vielen Dank!

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.