Impulse-Ranking 2013: Mrs.Sporty wird erneut zum besten Franchisesystem Deutschlands gekürt

Siegel 2012_2013.jpgDas Franchisesystem von Mrs.Sporty beweist, dass es für einen langfristigen Erfolg konzipiert ist: Zum zweiten Mal in Folge zeichnet das Wirtschaftsmagazin „Impulse“ die Frauensportclub-Kette zum besten Franchisesystem des Landes aus. Schon in den Jahren zuvor war Mrs.Sporty stets unter den Top zehn vertreten.

Zum achten Mal hat „Impulse“ Deutschlands Franchisesysteme unter die Lupe genommen. 80 Anbieter hatten sich den Fragen des Magazins gestellt, das die Systeme in den fünf Bereichen Stabilität, Dynamik, Verdienst, Markt und Attraktivität bewertete. In die Gesamtwertungen flossen 13 Kriterien wie Partneranzahl, Umsatz der Zentrale, Firmenalter und reales und geplantes Wachstum ein.

Mrs.Sporty feiert nachhaltigen Erfolg

Schon im Impulse-Ranking 2012 hat Mrs.Sporty den Lohn für ein nachhaltiges und erprobtes Franchisekonzept erhalten. „Dass wir nun im neunten Jahr unserer Gründung zum zweiten mal in Folge an der Spitze des Rankings stehen, ist für uns eine großartige Bestätigung unserer Arbeit“, freut sich Mrs.Sporty Mitbegründerin Valerie Bönström. „Wir ruhen uns nicht auf unseren Erfolgen aus, sondern arbeiten stetig an unserem Konzept.“

Das Herzstück des Unternehmens seien die zahlreichen motivierten Franchisepartner. „Sie professionell zu unterstützen ist uns besonders wichtig. Nur so ist das dynamische und erfahrene unternehmerische Netzwerk möglich, das jetzt ausgezeichnet wurde.“ Mrs.Sporty bietet seinen Partnern die Möglichkeit, sich ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und damit Teil dieses Netzwerks zu werden. „Schon mehr als 450 Frauen und Männer haben die Chance genutzt, sich mit diesem wirtschaftlich so interessanten Businessmodell selbstständig zu machen“, sagt die Mitbegründerin.

Mrs.Sporty ist weiter auf Wachstumskurs

Nach der Auszeichnung im vergangenen Jahr haben die Franchisepartner und die Hauptzentrale in Berlin weiter am Erfolg des Unternehmens gearbeitet. „Wir wünschen uns, dass noch viele weitere Frauen in ganz Europa in den Clubs von Mrs.Sporty trainieren können. Nach und nach erschließen wir darum weitere Märkte“, berichtet Valerie Bönström. So eröffneten in den vergangenen Monaten beispielsweise die ersten Clubs in den Niederlanden und in Polen. Mehr als 200.000 Frauen trainieren inzwischen in den über 550 Clubs in ganz Europa. Ob in Klein- oder Großstädten – das Mrs.Sporty Konzept bietet mit überschaubaren Investitionskosten, niedriger Gewinnschwelle und umfassender Betreuung beste Voraussetzungen zur Selbstständigkeit.
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie jetzt einfach das untenstehende Kontaktformular aus. Bevor Sie Ihre Kontaktdaten übermitteln, überprüfen Sie bitte noch einmal Ihre Telefonnummer damit wir Sie persönlich und individuell beraten können. Vielen Dank!

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.