Mrs.Sporty auf Wachstumskurs ins neue Jahr gestartet

222 erfolgreiche Mrs.Sporty Clubs in Deutschland sind für das Franchiseunternehmen ein guter Grund ausgiebig zu feiern. Ein bundesweiter Tag der offnen Tür am 24. Januar lädt zum Kennenlernen des erfolgreichen Sportclubs ein.

Der Fitness- und Gesundheitsmarkt wächst trotz Wirtschaftskrise und Rezession, da Lebensqualität und ein ausgeglichenes Work-Life-Balance an Bedeutung zunimmt, wie auch Deloitte in einer Publikation berichtet. Mrs.Sporty belegt bei aktuellen Studien gleich mehrere erste Plätze. So hat das Unternehmermagazin "starting up" die Franchisekette als das am schnellsten wachsenden Franchiseunternehmen ausgezeichnet. Daneben zeigte der internationalen Sport-Dachverband IHRSA in seinem Report, dass Mrs.Sporty als Markführer das noch ausbaufähige Segment der Frauenfitness ideal bedient. Neben der breiten Aufstellung in Deutschland ist Mrs.Sporty seit 2008 auch in Österreich, Italien und der Schweiz vertreten.

"Die Wachstumszahlen zeigen deutlich, dass unser Konzept von Frauen jeden Alters begeistert aufgenommen wird", sagt Niclas Bönström, Mitbegründer des Franchiseunternehmens. Wer mit wenig Aufwand viel erreichen will oder bisher wenig bzw. keinen Sport getrieben hat, der kann bei Mrs.Sporty Wunschgewicht und Wunschfigur erreichen. Durch das einzigartige Zirkeltraining und die angenehme Atmosphäre in den Clubs werden Bewegung und gesunde Ernährung schnell zu einem natürlichen Teil des Lebens. "Bei nur zwei bis dreimal 30 Minuten pro Woche spüren die Mitglieder schon nach kurzer Zeit mehr Energie und Wohlbefinden", erklärt Bönström. Dieser Grundgedanke des Mrs.Sporty Trainings- und Ernährungskonzeptes brachte die Gründer überhaupt erst auf die Idee eines sympathischen Clubs für Frauen gleich in der Nachbarschaft. "Dass Frauen in Deutschland mehr Sport treiben - das ist meine Herzensangelegenheit", sagt Stefanie Graf, erfolgreicher Ex-Tennisprofi und Mitbegründerin von Mrs.Sporty, zu den Beweggründen für ihr Engagement bei Mrs.Sporty.

Auch Franchisepartner profitieren von dem durchdachten Geschäftsmodell des Frauensportclubs. "Wer sich schon eine Weile mit dem Gedanken beschäftigt, sich selbständig zu machen und dabei Sport und gesunde Ernährung in den Mittelpunkt seines beruflichen Lebens stellen möchte, sollte sich näher über das Franchiseangebot von Mrs.Sporty informieren", sagt Bönström. Mrs.Sporty unterstützt seine Franchisepartner u. a. bei der Finanzierung, der Businessplanung und der Standortwahl.

So wundert es nicht, dass Mrs.Sporty ständig wächst und Clubmanager und Mitglieder positiv in die Zukunft sehen. Denn Sport macht nicht nur glücklich - richtig umgesetzt macht er auch erfolgreich.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie jetzt einfach das untenstehende Kontaktformular aus. Bevor Sie Ihre Kontaktdaten übermitteln, überprüfen Sie bitte noch einmal Ihre Telefonnummer damit wir Sie persönlich und individuell beraten können. Vielen Dank!

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.