BackWerk – Franchise-Konzept jetzt auch in Rand- und Gewerbelagen

Bevorzugt werden dabei die Vorkassenzonen in Fachmarktzentren und bei Discountern. Aufgrund der geringeren Verkaufsfläche von 30-60 Quadratmetern, gegenüber rund 100 Quadratmetern in den 1-A-Lauflagen, wird das BackWerk-Konzept hier in komprimierter Form umgesetzt. Damit verringert sich auch der Einmalaufwand. In den Gewerbelagen reicht schon ein Startkapital von rund 10.000 Euro und eine Förderfinanzierung über 50.000 Euro. „In der Vergangenheit hatten wie häufig Anfragen von Interessenten, die nur über ein geringes Eigenkapital verfügten. Diesen können wir jetzt auch die Existenzgründung mit BackWerk ermöglichen“, erklärt BackWerk Geschäftsführer Hans-Christian Limmer. 

Dabei wird in den Rand- und Gewerbelagen das Sortiment ebenso an die räumlichen Gegebenheiten angepasst wie der Ladenbau. In  den zwangläufig kleineren Thekenelementen konzentriert sich das Sortiment von Brötchen über Brot bis hin zu Kuchen auf die schnell drehenden Verkaufsschlager. „Mit ihrer kleinen Verkaufsfläche und dem komprimierten Konzept lassen sich die Gewerbelagen ideal als Ein-bis-Zwei-Mann-Betrieb führen“, so Hans-Christian Limmer zum Grundgedanken der neuen Franchise-Schiene.

Umfangreiche Unterstützung der Partner

Nicht reduziert werden die Leistungen für die Franchise-Partner. Neue Partner in den Gewerbelagen können auf eine optimale Start-up- wie auf eine laufende Unterstützung durch die BackWerk-Experten vertrauen. Dazu zählen vor dem Start unter anderem Investitionsplanung und umfangreiche Schulungen sowie im Geschäftsalltag betriebswirtschaftliche Unterstützung und ein ausgefeiltes Warengruppen-Management.

Die Übernahme der 40 „Baker´s Family“-Filialen beschert BackWerk ein Wachstum auf einen Schlag. Damit baut der Marktführer seine bundesweite Präsenz auf über 200 SB-Bäckereien und mehr als 170 Franchise-Partner aus. Zudem soll durch die Ausweitung des Geschäftsfeldes die weitere Expansion beschleunigt werden. „Wir streben nun 300 Standorte bis Ende 2010 an“, erklärt Hans-Christian Limmer.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über BackWerk.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.