World of Pizza

World of Pizza: Vegan kommt an

Eine Besonderheit von World of Pizza (WOP) ist das außergewöhnlich vielfältige Angebot des Lieferdienstes. Denn neben zahlreichen Pizza-Variationen versorgt WOP seine Kunden seit Langem auch mit leckeren Burgern, Wraps, Aufläufen, Fingerfood und frischen Salaten. Jetzt liefert das 1998 in Potsdam gegründete Unternehmen viel Neues speziell für Veganer.

Im vergangenen Jahr hatte World of Pizza bereits neue Pizza- und Salat-Variationen in die Speisekarte aufgenommen. Nun stehen bei WOP ebenso neue Bestellangebote für Freunde des veganen Genusses zur Auswahl. Ein echtes Highlight ist dabei die „Pizza Vegan“. Sie kann nicht nur in einer fertigen Variante mit würziger Pizzasauce, roten Paprika, sonnengereiften Tomaten, Broccoli, Mais und veganem "Käse" bestellt werden. WOP-Kundinnen und -Kunden können zudem ihre vegane Lieblingspizza auf Basis der „Pizza Margherita vegan“ selbst kreieren und weitere rein vegane Zutaten ergänzen. Besonders ist auch die Käsealternative, die dabei verwendet wird: Denn der „Pizza Cheese“ der deutschen Marke Veganic überzeugt mit dem vollen Geschmack eines jungen Goudas und ist zu 100 Prozent gentechnik-, laktose-, gluten- und cholesterinfrei.

Auch vegane Wraps und Burger

Zum erweiterten veganen Angebot zählt jetzt zudem ein neuer veganer Burger mit Falafel-Patty aus Kichererbsen, feinen Kräutern und orientalischen Gewürzen. Hinzu kommen leckeres Gemüse, frische Gurke, Tomaten, knackiger Blattsalat und eine herzhafte vegane Sauce. Neu auf der Speisekarte stehen auch Pizzabrötchen und ein Wrap – beide kommen wie die vegane Pizza und der Falafel-Burger ganz ohne tierische Produkte aus. Für den „Wrap vegan“ wird ein Weizentortilla mit knackigem Salat, Rucola, Kirschtomaten, roter Paprika und frischer Salatgurke gefüllt. Hinzu kommt ein leckeres Balsamico-Dressing. Die veganen Weizentortillas verwendet WOP nun zudem für alle Wrap-Varianten.

Bekenntnis zur Produkttransparenz

Im Zuge der Einführung der Vegan-Linie hat sich World of Pizza auch der Produkttransparenz verpflichtet und veröffentlicht ab sofort alle Inhaltsstoffe, Allergene und Nährwerte für die einzelnen Produkte. Auf der Speisekarte sind alle veganen und vegetarischen Angebote mit leicht erkennbaren Icons markiert. „Unsere neuen Angebote richten sich nicht nur an überzeugte Vegetarier und Veganer. Sie bieten auch eine echte Alternative für Fleischfans, die eine schmackhafte Abwechslung suchen oder aus persönlichen Gründen von veganem Genuss profitieren wollen.“, so WOP-Gründer Torsten Kaldun.

Mehr als ein Trend

Dass vegetarische oder sogar vegane Ernährung längst mehr als ein Trend ist, zeigt auch eine aktuelle Erhebung des Vegetarierbunds Deutschland (VEBU). Demnach leben heute bereits rund zehn Prozent der Bevölkerung vegetarisch oder vegan, Tendenz steigend. Eine Entwicklung, die sich auch in der Gastronomie widerspiegelt. Bei den vegetarischen Gastronomiebetrieben verzeichnet der Vegetarierbund im Jahr 2013 ein Wachstum von 23, bei den veganen Restaurants sogar von 32 Prozent. Auch 2014 setzte sich diese Entwicklung fort.
Lieferservice mit Betonung auf „Service“
World of Pizza zählt mit den veganen Angeboten zu den Vorreitern in der Lieferdienst-Branche. Eine Rolle, die bereits in der Vergangenheit den Erfolg des Unternehmens und seiner Franchise-Partner stützte. So gehörte World of Pizza beispielsweise auch zu den ersten Lieferdiensten, die ihr Angebot um Burger-Kreationen erweiterten. „Die ständige Weiterentwicklung der Speisekarte ist ein wichtiger Erfolgsfaktor in der Gastronomie. Wir setzen dabei auf ein ausgewogenes Verhältnis von Klassikern und Innovationen, damit möglichst alle Menschen etwas nach ihrem Geschmack finden. Ob Singles, Paare, Familien, Partygäste oder Unternehmen – einen echten Lieferservice, mit Betonung auf ‚Service‘, kann man nur so bieten.“, so Torsten Kaldun.

Der Erfolg gibt ihm recht: Im Jahr 2014 konnte World of Pizza seinen Umsatz auf bestehender Fläche erneut steigern: um acht Prozent auf 5,4 Millionen Euro. Damit fiel das Plus höher aus als bei deutlich größeren Konkurrenten der Lieferdienst-Branche. Die Standorte von WOP werden teils in Eigenregie und teils von Franchise-Partnern geführt. Existenzgründern bietet das Franchise-System seit Jahren individuelle Möglichkeiten zum Start in die Selbstständigkeit. 2014 hat World of Pizza die Einstiegsmöglichkeiten mit einer neuen Ausbildung zum Geschäftsführer erweitert. Zudem setzt das Unternehmen seit Langem auf die Aus- und Weiterbildung eigener Fachkräfte.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über World of Pizza.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.