World of Pizza

Lieferdienst-Franchisesystem World of Pizza: 2015 bringt erneut Wachstum und Innovationen

Im vergangenen Jahr feierte der Lieferdienst World of Pizza (WOP) sein 15-jähriges Bestehen, unter anderem mit vielen Jubiläumsaktionen. Darüber hinaus konnte das Franchise-Unternehmen mit Hauptsitz in Potsdam 2014 zahlreiche Innovationen realisieren und weiteres Wachstum verbuchen. Auch in diesem Jahr will World of Pizza expandieren und seine Kunden mit neuen Angeboten überraschen.

Bereits 2013 hatte World of Pizza ein deutliches Umsatzplus verbucht. 2014 konnte der Lieferdienst, der seinen mehr als 300.0000 Kunden neben Pizza auch Burger, Wraps, Fingerfood, Pasta, Aufläufe, Salate und Desserts bietet, seinen Umsatz auf bestehender Fläche um acht Prozent auf 5,4 Millionen Euro steigern. Damit fiel die Umsatzsteigerung höher aus als bei deutlich größerer Konkurrenten der Lieferdienst-Branche.

Am 9. Dezember 2014 veranstaltete World of Pizza zudem sein Jahresabschlusstreffen in Potsdam. Neben der Jahresrückschau und dem Erfahrungsaustausch der Franchisepartner standen dabei die Projekte für 2015 auf dem Programm. Für aktuelle Herausforderungen wie die Einführung des Mindestlohns hatte die Systemzentrale bereits frühzeitig gemeinsam mit allen Franchise-Nehmern Lösungen entwickelt, die nun im Rahmen des Treffens evaluiert und einhellig als erfolgreich bewertet wurden. Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung war zudem die Auszeichnung der „Qualitätssieger 2014“, mit der das Franchise-System besonders erfolgreiche Partner ehrt. Platz 1 errang in diesem Jahr das WOP-Team aus Dessau, den zweiten Platz teilten sich die Teams der World of Pizza-Standorte Leipzig und Potsdam-City. Den dritten Platz belegte das Team „Potsdam - Am Stern“. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung verliehen. Für ihre Leistungen erhielten die „Qualitätssieger 2014“ nicht nur eine Urkunde, sondern auch Geldprämien und Geschenke.

Vegan kommt an

Wesentliche Erfolgsfaktoren sind für World of Pizza die fortlaufende Weiterentwicklung des Unternehmens und die Erweiterung des kulinarischen Angebots. Im vergangenen Jahr hatte World of Pizza bereits neue Pizza- und Salat-Variationen in die Speisekarte aufgenommen. In diesem Jahr wird World of Pizza u. a. neue Angebote für die zunehmende Zahl der Freunde vegetarischen bzw. veganen Genusses schaffen. Einführt werden neben veganen Pizza-Kreationen auch leckere Pizzabrötchen und Wraps, die ganz ohne tierische Produkte auskommen. „Weniger Fleischkonsum ist längst mehr als ein Trend. Denn es gibt nicht nur immer mehr Vegetarier und Veganer. Auch echte Fleisch- oder Burgerfans genießen zunehmend vegane Produkte – sei es aus ökologischen, gesundheitlichen Gründen oder auch einfach nur als schmackhafte Abwechslung. Mit unserer neuen Vegan-Linie sind wird für diese Entwicklung bestens aufgestellt“, kommentiert WOP-Gründer Torsten Kaldun die Innovation.

Franchise-Partnern in ihrer Individualität gerecht werden

Als Franchise-System bietet World of Pizza bereits seit Jahren individuelle Möglichkeiten zum Start in die Selbstständigkeit. Zudem setzt das Unternehmen seit Langem auf die Aus- und Weiterbildung eigener Fachkräfte. 2014 hat World of Pizza die Einstiegsmöglichkeiten mit einer neuen Ausbildung zum Geschäftsführer erweitert. Dieser Weg soll auch 2015 konsequent verfolgt und weiterentwickelt werden. "Erfolgreiche Franchise-Partner brauchen neben theoretischem Know-how vor allem viel Erfahrung in der täglichen Praxis. Bei World of Pizza kann man deshalb auf verschiedenen Ebenen einsteigen und sich step-by-step das Können und Wissen erwerben, das zur Führung eines eigenen Betriebs erforderlich ist. Insgesamt ist uns nachhaltiges Wachstum auch viel wichtiger als schnelle Expansion“, so Torsten Kaldun.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über World of Pizza.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.