World of Pizza

Verantwortung von Beginn an

Innerhalb von drei Jahren lernen die Auszubildenden nicht nur wie die Lieblingsspeisen der zahlreichen Kunden zubereitet werden, sondern auch wie ein Store geleitet wird. Neben Warenwirtschaft, Hygiene und Umgang mit dem Kunden stehen Personalmanagement, Marketing und Systemorganisation auf dem Stundenplan.

Die 17-jährige Franziska aus Potsdam startet in diesem Jahr bei World of Pizza ins Berufsleben und wird neben praktischer und schulischer Ausbildung zusätzlich in Seminaren der Systemzentrale von WOP auf ihre Tätigkeit in der Systemgastronomie vorbereitet. „Mit dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Ausbildung in unserem Ausbildungsstore hier in Potsdam City und viel Engagement hat Franziska alle Voraussetzungen, um die Leitung eines unserer WOP Stores im Anschluss an die Lehre zu übernehmen.“ so Dörte Flores Arce, Personalmanagerin der World of Pizza GmbH.

Das ist bei World of Pizza keine Seltenheit. Seit 2001 wird im Unternehmen ausgebildet, insgesamt 19 Systemgastronomen haben ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen. In mehreren der 12 Stores haben Auszubildende anschließend die Leitung des Stores übernommen. „Bei WOP übernehmen die Auszubildenden früh Verantwortung. In Potsdam City wird unser WOP Store sogar komplett von Auszubildenden geführt, so dass die Azubis frühzeitig alle Tätigkeiten eines späteren Storemanagers erlernen. Unser Ziel ist es durch Rekrutierung aus eigenen Mitarbeitern langfristig dem Führungskräftemangel entgegenzuwirken.“ so die Personalmanagerin weiter.

In das 2011 gestartete Projekt „Azubis leiten einen Store“ sind alle Auszubildenden einbezogen, das erste Lehrjahr in den Bereich Warenwirtschaft, im zweiten Jahr geht es um Effective Leadership und das dritte Lehrjahr übernimmt die eigentliche Leitung des Stores. Die derzeit vier Azubis in Potsdam City werden beim Betrieb des Stores von fünf Fachkräften und 20 geringfügig Beschäftigten unterstützt. Die theoretische Ausbildung findet im Oberstufenzentrum Johanna Just in Potsdam statt.

Insgesamt werden bei World of Pizza derzeit sieben Jungen und Mädchen zum Systemgastronomen ausgebildet. WOP stellt sich damit gegen den Trend, dass in der Brandenburger Hotel- und Gaststättenbranche immer weniger Ausbildungsplätze besetzt werden (im vergangenen Jahr nur 53 Prozent der verfügbaren Stellen). Die Chancen für eine Anstellung nach dem Abschluss sind hervorragend, alle vier Absolventen von 2011 wurden in ihrem WOP Store übernommen.
21.jpg

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über World of Pizza.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.