INtem Lizenzsystem: Neue Trainer sorgen für thematische Vielfalt

„Dies zeigt, dass unser Lizenzsystem in sehr unterschiedlichen Branchen und Bereichen eingesetzt werden“ kann“, teilt Helmut Seßler, Leiter des INtem Instituts, mit.
Die zwei Trainer in spe absolvieren zurzeit gemeinsam mit sechs Kolleginnen und Kollegen die Verkaufstrainerausbildung in Mannheim, die neben einer Kick-off-Veranstaltung aus acht dreitägigen Seminarintervallen und umfangreichen Umsetzungsphasen besteht.

Verkaufstrainer Martin Wochner, selbst gelernter Schreinermeister, möchte Handwerksmeister und Handwerker dabei unterstützen, verkäuferische Kompetenzen aufzubauen und zu stärken. Viele Handwerker haben eine Scheu davor, vor ihren Kunden als Verkäufer aufzutreten. Bei dem späteren INtem Lizenznehmer werden sie lernen können, direkt und konsequent auf den Abschluss zuzusteuern.

Ganz anders der Trainer und Coach Frank Schmidt: Sein Ziel ist es, in den Unternehmen High-Performer-Vertriebsabteilungen zu etablieren. Als INtem Lizenznehmer wird er Menschen im Vertrieb und im leitenden Management trainieren und coachen, damit sie sich nachhaltig weiterentwickeln, lösungsorientiert denken und durch ihr zielorientiertes Handeln unternehmerisches Wachstum fördern.

Weitere Informationen zum INtem Lizenzsystem erhalten Interessenten auf den kostenlosen Infotagen. Die nächsten Termine finden am 26. Februar und am 19. März 2011 in Mannheim von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr statt.

Die nächste Verkaufstrainerausbildung startet am 18. Mai 2011.
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über INtem®.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Informationsveranstaltung

                        Viele Franchisegeber bieten potentiellen Franchisenehmern auf den Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, sich unverbindlich über das Franchisesystem zu informieren. An einer Infoveranstaltung, welcher in der Regel im Hauptsitz des Franchisegebers stattfindet, wird den Interessenten der gesamte Geschäftsablauf erläutert. Dies beeinhaltet z.B. Erklärungen zum Produkt oder den Service des Franchisesystems, zum Trainingsprogramm und die finanziellen Investitionen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Franchisegeber persönlich kennenzulernen und in manchen Fällen auch mit bereits existierenden Franchisenehmern über dessen Erfahrungen zu sprechen. Der Franchisegeber nutzt diese Informationsveranstaltungen um erste Eindrücke vom potentiellen Franchisenehmer zu sammeln und um die Eignung des Interessenten abschätzen zu können.

                          Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.