Neuer Lizenz-Nehmer bei Colorworks

Seit November gehört das Gebiet Bielefeld/Detmold erstmalig auch zum „Colorworks-Land“. Gordon Firth, ein gebürtiger Engländer, der mit einer Deutschen verheiratet ist, hatte sich entschieden, zu seinem ursprünglichen Beruf als Lackierer zurückzukehren und ist so zum Smart-Repair-Spezialisten  Colorworks gestoßen. Da er keine Erfahrung mit der Selbständigkeit hatte, war er dankbar für die gute Betreuung durch die von Colorworks beauftragte Eckhold & Klinger Unternehmensberatung während der Gründungsphase.

Mittlerweile ist seine mobile Einheit, nämlich ein spezieller Colorworks-Van, ausgerüstet und Herr Firth besucht seine Kunden, um vor Ort die Reparaturarbeiten an den Fahrzeugen zu erledigen. Die erste Kundenakquise wird für ihn von der Systemzentrale aus erledigt, so dass er sich erst einmal ganz auf seinen neuen Job konzentrieren kann. Weitere Informationen über Colorworks Deutschland GmbH finden Sie unter www.colorworks.de.