Mortimer English Club

Zweisprachige Kindergärten und Grundschulen - je früher, desto besser

„Zweisprachige Kindergärten und Grundschulen sind Mangelware in Deutschland“ Zu diesem Thema war letzten Monat ein interessanter Artikel in der „Welt“ zu lesen. Dabei kann man nicht früh mit dem Erlernen einer Fremdsprache beginnen. Im Gegenteil – je früher, desto besser. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass je jünger das Kind ist, umso aufnahmefähiger ist das Gehirn für Sprachen. Leider ist die allgemeine Meinung hierzu oft noch mit Vorurteilen behaftet und bilinguale Angebote in öffentlichen Schulen und Kindergärten dementsprechend gering. Private Anbieter wie der Mortimer-English Club haben schon lange mit diesen Vorurteilen aufgeräumt und zeigen seit vielen Jahren erfolgreich, wie gerade Vorschul- und Kleinkinder ganz behutsam und mit viel Spaß in die englische Sprache eingeführt werden. Wie das geht ? Mit einem speziell entwickelten Konzept und mittlerweile über 200 von Mortimer umfangreich ausgebildeten Dozenten, die als Franchise-Partner des Mortimer-English Club seit vielen Jahren in ganz Deutschland erfolg-reich selbständig tätig sind. Mit dem Unterrichtsmaterial von Mortimer können Kinder insgesamt acht Jahre lang unterrichtet werden. Hierbei wird den Kindern in kleinen Gruppen ein Lernen mit allen Sinnen und vor allen Din-gen mit viel Spaß nahe gebracht nach der weltweit anerkannten Methode des muttersprachlichen Ler-nens. Spiele, Singen und Aktivitäten stehen an erster Stelle. Der Unterricht unterscheidet sich vom normalen Schulunterricht, hier sitzen die Kinder mit ihrem „Teacher“ auf dem Fußboden. Bei schönem Wetter ist in der Unterrichtsstunde auch mal ein kleiner Ausflug drin, z. B. in die Eisdiele, wo jeder sein Eis natürlich auf Englisch bestellt. Auf dem Weg dorthin lernen die Kinder ganz nebenbei Voka-beln wie house, window, car, street usw. Neue Freundschaften, Kommunikationsfähigkeit und eine hervorragende Grundlage für ein späteres Englischlernen in der Schule sind nur einige der positiven Nebeneffekte des Mortimer-Unterrichts. Im Mittelpunkt des Konzeptes steht der kleine Ritterjunge Mortimer, der mit seinen Freunden viele Abenteuer erlebt, z. B. mit der neugierigen Fledermaus Betty, seinem Lehrer Onkel Godfrey dem Zauberer und …. Halt, mehr wird an dieser Stelle nicht verraten. Lassen Sie Ihre Kinder eintauchen in Mortimers Welt und finden Sie es selbst heraus! Einen Vorgeschmack hierzu bietet die Internetseite vom Mortimer English Club. Aber auch Eltern und Großeltern kommen bei Mortimer nicht zu kurz, denn auch für Erwachsene und Senioren jeden Alters, auch ohne Vorkenntnisse, gibt es ein tolles Kursangebot. Nachhilfe und Förderkurse für Schüler aller Schulformen runden das Angebot ab. Mehr Infos auch für interessierte Dozenten (oder welche die es werden möchten) mit guten Englischkenntnissen, die eine neue Herausforderung für eine haupt- oder nebenberufliche Tätigkeit suchen, unter www.mortimer-english.de.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Mortimer English Club.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.