Learn2Learn beim 14. Kongress ADHS in Sindelfingen

Dieser Kongress wurde von der VHS Böblingen-Sindelfingen in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband ADHS Deutschland e.V. und dem ADS e.V. organisiert und fand bereits zum 14. Mal statt.

Den zahlreichen Besuchern der Veranstaltung, vor allem Eltern von aufmerksamkeitsgestörten Kindern und Jugendlichen, aber auch Lehrern und Kinderärzten, wurde das Learn2Learn-Konzept zur Behandlung von Aufmerksamkeitsstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten vorgestellt.

Vorträge von Psychologen und Medizinern zu Themen wie „Therapiemöglichkeiten und Lernstrategien“, Aspekte der medikamentösen Behandlung sowie zum Einfluss der Ernährung rundeten das Angebot ab. Die anschließenden Diskussionen mit den Teilnehmern zeigten, wie groß der Informationsbedarf bei betroffenen Eltern ist.

Learn2Learn legt sehr großen Wert darauf, alle Lernmethoden und -materialien stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu halten. Deshalb war gerade diese Veranstaltung für das Learn2Learn-Angebot in den Bereichen Konzentrationsprobleme / ADHS, aber auch Lernmethodik / Motivation besonders wichtig.

Sämtliche Fachvorträge bestätigten die bisherige Vorgehensweise von Learn2Learn. Es ist Learn2Learn besonders wichtig, neben der allgemeinen Behebung der Lernprobleme, den Schulstoff der Schüler mit in das Training einzubeziehen, um ihnen den Transfer der erworbenen Lerntechniken und –strategien zu erleichtern.