Kompetente Beratung für Gründer und junge Unternehmen

Die Themen reichen von „Marketing/Vertrieb“ und „Finanzierung und Fördermittel“ über „Recht und Steuern“ und „Büroorganisation“ bis hin zu „Strategische Unternehmensberatung“. Die Experten kommen aus den verschiedensten Unternehmen und Verbänden und sind ausgewiesene Fachleute in der Beratung für junge Unternehmen. In diesem Jahr neu ist die START-Franchise-Beraterlounge.

Beratungsslot jetzt reservieren
Besucher können sich vorab ihren Beratungsslot von 20 Minuten zu einem Thema oder bei einem Berater reservieren. Dazu einfach auf der START-Homepage unter www.start-messe.de im Besucherbereich unter Events auf das Buchungstool klicken. Die Beratung ist im Messeeintritt enthalten!

Für die Besucher sind die beiden START-Beraterlounges in Halle 11 und 12 eine optimale Ergänzung des Vortrags- und Messeangebotes. „Die Besucher bekommen damit eine weitere Möglichkeit zur individuellen Beratung“, erläutert Sandra Einzinger, Projektleiterin beim Messeveranstalter asfc – atelier scherer fair consulting. „Auch Aussteller wie die KfW Bankengruppe, die NRW.BANK, die STARTERCENTER NRW oder der Deutsche Franchise-Verband e.V. (DFV) bieten die Möglichkeit zu individuellen Gesprächen.“ Diese können entweder auf der Messe direkt oder schon im Vorfeld über die Homepage der START-Messe unter dem Punkt Ausstellerliste vereinbart werden.

Anmelden und sparen
Mit 10,00 Euro ist der Besuch der START-Messe in Essen an sich schon günstig. Wer sich allerdings über das Internet vorab registriert, zahlt nur noch 7,50 Euro. Dieser Preis gilt auch für Gruppen, Schüler und Studenten. Für Kurzbesuche gibt es die Feierabendkarte. Sie kostet 5,00 Euro und gilt ab 14.30 Uhr. Die START-Messe ist am Freitag ab 9.00 Uhr und am Samstag ab 10.00 Uhr geöffnet und kann an beiden Tagen bis 17.00 Uhr besucht werden.