Town & Country Haus

Als Quereinsteiger mit dem Marktführer selbstständig machen

Ein „bezahlbares“ Eigenheim steht bei den Deutschen weiterhin hoch im Kurs. Für Deutschlands führenden Hausanbieter Town & Country bietet sich damit ein großes Marktpotenzial. Angestellte und Manager können sich als Franchise-Partner mit dem erprobten Geschäftsmodell von Town & Country selbstständig machen.

Der Traum vom Eigenheim ist weit verbreitet. Fast 75 Prozent der Deutschen erhoffen sich durch den Erwerb einer Immobilie Unabhängigkeit vom Vermieter und ein mietfreies Wohnen, so die Ergebnisse einer repräsentativen Studie des IMWF – Institut für Management- und Wirtschaftsforschung . Neben dem Kauf eines gebrauchten Hauses ziehen die meisten Hausbauinteressenten den Bau oder Kauf eines Massivhauses in Erwägung. Laut einer bundesweiten repräsentativen Studie des Instituts für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung unter Hausbauinteressenten kommt es ihnen dabei besonders auf eine umfassende Beratung und Betreuung, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine hohe Hausqualität an.
„Unser Konzept, den standardisierten Hausbau mit individuellen Wünschen zu vereinen, sodass sich auch Normalverdiener den Traum vom Eigenheim zu mietähnlichen Konditionen erfüllen können, ist auch nach fast 20 Jahren aktueller denn je“, erklärt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, Deutschlands führendem Hausanbieter. „Davon profitieren auch die bundesweit über 300 selbstständigen Town & Country Partner, die die Bauherren vom ersten Beratungsgespräch über die Planung und Finanzierung bis hin zur schlüsselfertigen Hausübergabe begleiten.“

Gute Verdienstchancen

Mit seiner Franchise-Partnerschaft richtet sich Town & Country Haus insbesondere an Angestellte und führungserfahrene Manager, die auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind. Um der Komplexität im Hausbau Rechnung zu tragen, bieten sich ihnen zwei verschiedene Geschäftsmodelle: bei Franchise-Partnern im Hausverkauf liegt der Schwerpunkt auf der Beratung und dem Verkauf. Franchise-Partner im Hausbau sorgen darüber hinaus auch für die Erstellung der Town & Country-Häuser in Zusammenarbeit mit lokalen Handwerksunternehmen. „Wir richten uns mit diesem Konzept bewusst an Manager als Quereinsteiger, die umfassende Erfahrung im Projektmanagement und in der Führung eines Teams mitbringen“, berichtet Dawo. Die notwendige fachliche Kompetenz werde über angestellte Fachkräfte abgebildet. Außerdem biete Town & Country ein breites Angebot an Schulungen und Weiterbildungen.
Interessante Einstiegsoptionen bieten sich bei dem mehrfach ausgezeichneten Konzept in ganz Deutschland. „Viele unserer Partner schätzen nicht nur die guten Verdienstchancen, sondern auch die Möglichkeit, ein werthaltiges Unternehmen aufzubauen und in ihrer Region zum Marktführer zu werden“, so Dawo.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Town & Country Haus.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.