Town & Country Haus

Town & Country Haus: Hausbaumarkt bietet weiterhin gute Perspektive

Vergleicht man die Eigenheimquoten in Europa, gehört Deutschland neben der Schweiz zu den Schlusslichtern. In kaum einem europäischen Land wohnen so wenig Menschen im Eigenheim wie in Deutschland. Dabei träumen laut einer Studie 96 Prozent der Deutschen vom eigenen Zuhause. Vielerorten ist die Nachfrage größer als das Angebot – beflügelt von einer geringen Arbeitslosenquote, niedrigsten Zinsen und dem Wunsch nach einer sicheren Geldanlage. Auch der Hausbaumarkt profitiert von diesen günstigen Rahmenbedingungen. Town & Country Haus, Deutschlands führender Massivhausanbieter, erwartet für dieses Jahr zweistellige Wachstumsraten bei der Zahl der verkauften Häuser.

Besonders KfW-förderfähige Energiesparhäuser liegen dabei mit einem Anteil von fast 40 Prozent im Trend. Doch nicht nur ein günstiges Umfeld, besonders die hohe Kundenorientierung des Unternehmens spiegelt sich in der Entwicklung wider. „Mit unseren standardisierten Massivhäusern ermöglichen wir Familien mit niedrigen und kleinen Einkommen, sich den Wunsch vom Eigenheim zu erfüllen, ohne sich dabei finanziell zu übernehmen“, erklärt Jürgen Dawo, der Town & Country Haus vor 15 Jahren gegründet hat. Die Systembauweise erlaube dabei ein kostengünstiges Bauen zu mietähnlichen Konditionen. Finanzielle Risiken, die mit einem Hausbau verbunden sein können, werden zudem über spezielle Hausbau-Schutzbriefe abgesichert.

„Vor allem in Regionen, in denen die Grundstückspreise weiter steigen, sind unsere kostengünstigen Markenhäuser eine interessante Option“, so Dawo weiter. Doch nicht nur in Ballungszentren und größeren Städten verzeichnet Town & Country Haus eine steigende Nachfrage, sondern auch auf dem Land ist sie ungebrochen.

Vorteil Franchise-Partnerschaft

Der Hausbaumarkt ist aber nicht nur für künftige Bauherren interessant. Er bietet auch Karriereperspektiven für Angestellte aus dem mittleren Management, die auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind. „Der Markt bietet ein noch großes Potenzial. So wollen wir mittelfristig jährlich rund 5.000 Bauherren-Familien in die eigenen vier Wände bringen und dafür unsere Präsenz am lokalen Markt mit
Franchise-Partnern deutlich ausbauen“, erläutert Dawo. Dank der hohen Standardisierung des Leistungsangebots sowie sämtlicher Prozesse eignet sich das erprobte Unternehmenskonzept dabei besonders für
Quereinsteiger. „Unsere größten Partner haben ihren Berufsweg in ganz unterschiedlichen Branchen gestartet.

Und doch gibt es gewisse Fähigkeiten und Eigenschaften, die jeder mitbringen muss. Neben der Führungsstärke zählen dazu auch ein hohes Maß an Organisations- und Motivationsfähigkeit“, so Dawo weiter. Interessante Einstiegsoptionen bieten sich vor allem im Norden Deutschlands, aber auch in Baden-Württemberg und Bayern, wo Town & Country Haus heute noch weiße Flecken verzeichnet.

Während die Systemzentrale von Town & Country Haus das Geschäftskonzept mit seinem Produkt- und Dienstleistungsangebot gemessen an den Bedürfnissen der Kundenzielgruppe kontinuierlich weiterentwickelt, können sich die Franchise-Partner ganz auf ihren regionalen Markt und den Auf- und Ausbau ihres Unternehmens konzentrieren. Dabei profitieren sie von verschiedenen Unterstützungsleistungen der Zentrale – sei es in der Kundengewinnung und im Vertrieb, bei der Erstellung der Häuser oder in der betrieblichen Organisation.

Vorteile entstehen auch durch den regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen Franchise-Partnern. Drei mal jährlich treffen sich alle Partner im Rahmen der Gesamtworkshops. Hinzu kommen die zahlreichen Schulungsangebote im eigenen Seminarzentrum, die beispielsweise den Hausverkauf, Unternehmensführung oder technische Bauabwicklung zum Thema haben.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Town & Country Haus.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.