Town & Country Haus

Town & Country Haus: Erneut Aktionspartner beim McDonald’s Monopoly

Zum dritten Mal nimmt Town & Country Haus als Aktionspartner am Monopoly bei McDonald’s teil. Während der Aktion vom 22. März bis 25. April 2012 gibt es drei Massivhäuser von Town & Country Haus im Wert von je 150.000 Euro zu gewinnen. „Besonders mit Blick auf unser 15-jähriges Firmenjubiläum freuen wir uns, in diesem attraktiven Markenumfeld einen der größten Einzelgewinne gleich drei Mal zur Verfügung stellen zu können“, erklärt Jürgen Dawo, Gründer und Franchise-Geber von Town & Country Haus.

Town & Country Monopoly_1

Das Monopoly bei McDonald’s wird von einer massenwirksamen Werbekampagne begleitet, von der auch Town & Country Haus als Aktionspartner profitiert. So wird das Gewinnspiel nicht nur aufmerksamkeitsstark in den bundesweit über 1.400 Restaurants beworben, sondern auch über Massenmedien wie etwa TV, Radio und Online. „Die Markenkooperation ermöglicht es uns, zu Hauptsendezeiten im Fernsehen und Radio ein Millionenpublikum zu erreichen “, so Dawo weiter.

Synergien nutzen

Einen konkreten Nutzen bringt die Markenkooperation mit McDonald’s vor allem den bundesweit rund 300 Franchise-Partnern des Unternehmens, die für den Verkauf und die Erstellung der Massivhäuser verantwortlich sind. Jährlich erfüllen sie mehreren tausend Familien in Deutschland den Traum vom Eigenheim. „Aus Erfahrung wissen wir, dass die steigende Markenbekanntheit von Town & Country Haus die Franchise-Partner vor Ort in der Ansprache von Hausbau-Interessenten unterstützt und ihnen zusätzliche Interessentenkontakte bringt“, erklärt Jürgen Dawo. So liege in der professionellen Unterstützung im Marketing auch einer der wesentlichen Vorteile einer Franchise-Partnerschaft. Bei Town & Country Haus reicht die Bandbreite hier vom online Marketingportal für z. B. Werbemittel oder Anzeigen über Werbeaktionen für den lokalen Markt bis hin zu überregionalen Markenkooperationen und bundesweiten Werbekampagnen. Diese ermöglichen eine hohe Werbewirkung bei geringem finanziellem Aufwand für den einzelnen Franchise-Partner. „Wir nutzen hier die Synergien, die sich aus unserem Franchise-System ergeben“, so Jürgen Dawo. „Einzelkämpfer scheitern meistens nicht nur an der Finanzierung. Sie verfügen in der Regel auch nicht über die erforderliche Größe und Bekanntheit, um für große, bekannte Marken überhaupt als Aktionspartner interessant zu sein.“
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Town & Country Haus.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.