Town & Country Haus

Town & Country Haus – Leuchtturm in der Krise

Die Konjunkturflaute in der Baubranche hält an. Nichtsdestotrotz ragen Unternehmen wie Town & Country Haus gleich positiven Leuchttürmen aus dieser Entwicklung heraus. So steigerte sich der Thüringer Massivhausanbieter im letzten Jahr auf 2.503 verkaufte Häuser. Damit erzielte er ein Plus von rund 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dem entgegen machte das Statistische Bundesamt in 2008 allein von Januar bis September bei den Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser ein Minus von 5,6 Prozent aus. Nach Angaben der Bundes-Statistiker wurden in diesem Zeitraum damit nur noch 56.272 Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser erteilt. Dies sind 3.310 weniger als im Vergleichszeitraum 2007.

Umsatzsteigerung dank Qualität und Service
Ebenso deutlich wie die Anzahl der verkauften Häuser wuchs auch der Umsatz von Town & Country Haus. So konnte das Jahresergebnis in 2008 um rund 10 Prozent auf insgesamt 346 Mio. Euro gesteigert werden. Der Erfolg des Unternehmens in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kommt dabei nicht von ungefähr. Wie kein anderer Anbieter im Segment für kostengünstiges Bauen hat sich Town & Country Haus auf die Bedürfnisse der Bauherren eingestellt. „Wir verstehen uns als Baudienstleister. Das heißt, wir sorgen nicht nur für eine hohe Qualität des Eigenheims, sondern bieten auch rund um den Hausbau viel Service und schützen die Bauherren vor unkalkulierbaren Risiken bis weit über die Bauphase hinaus“, erklärt Town & Country Gründer Jürgen Dawo.

Schutz vor Risiken weit über die Bauphase hinaus
Das dichte Leistungsnetz für die Bauherren, gebündelt in einem Bau-Finanzierungs-, einem Bau-Qualitäts- und einem Bau-Service-Schutzbrief, ist für die Branche richtungsweisend und gilt in seinem Umfang als einzigartig. Dabei werden die bereits 2004 eingeführten Hausbau-Schutzbriefe kontinuierlich weiterentwickelt. So machte sich Town & Country Haus auch im letzten Jahr erneut zum Vorreiter und Impulsgeber für die Branche. Mit der Erweiterung der Leistungen um eine FinanzierungSumme-Garantie sowie eine Geld-zurück-Garantie konnte der Massivhausanbieter der Kaufzurückhaltung bei den Bauinteressenten im Zuge der Bankenkrise entgegenwirken. „Insbesondere die FinanzierungSumme-Garantie ist im Zusammenspiel mit der Baufertigstellungs-Bürgschaft und den vom Wirtschaftsprüfer verwalteten Baugeldkonten das Nonplusultra in der Baufinanzierungs-Absicherung“, so Jürgen Dawo.

FinanzierungSumme-Garantie stärkt die Festpreis-Garantie
Dabei sichert die FinanzierungSumme-Garantie die Bauherren gegen zu knapp kalkulierte Baufinanzierungen ab. Denn diese können insbesondere für Bauherren mit geringem Eigenkapital verheerende Folgen haben. Um die Finanzierung für alle Town & Country Bauherren auf ein solides Fundament zu stellen, wird jede einzelne Town & Country Baufinanzierung durch die Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e. V. mit Sitz in München auf ihre Tragfähigkeit hin geprüft. Zudem wird die Finanzierung mit einer Bürgschaft der R+V Versicherung besichert. In der Bau-Branche ist diese Absicherung bislang einzigartig. Der Unterschied zwischen einer Festpreisgarantie und der Town & Country FinanzierungSumme-Garantie ist gravierend. Die üblichen Festpreisgarantien beziehen sich nämlich ausschließlich auf den Preis des Hauses. Dagegen sichert die FinanzierungSumme-Garantie alle Kosten ab, die beim Hausbau von Bauherren zu bezahlen sind. Dazu zählen beispielsweise auch die Grundstückkosten, die Anschlusskosten an Wasser- und Abwasseranlagen oder die Grunderwerbssteuer.

Geld zurück bei günstigerem Angebot
Ebenso können die Town & Country Kunden im Rahmen der „Geld-zurück-Garantie“ kostenfrei vom Bauvertrag zurücktreten. Voraussetzung dafür ist, dass von einem Mitbewerber ein Angebot in gleicher Ausführung, in gleicher Qualität und mit den gleichen Sicherheitsstandards in Deutschland zu einem günstigeren Preis angeboten wird. „Diese Garantie besteht von der Unterzeichnung des Kaufvertrages bis hin zur Aushändigung des Bauantrages an den Kunden“, beschreibt Jürgen Dawo den Leistungsumfang der Geld-zurück-Garantie.

Durch die hohe Innovationskraft ist Town & Country Haus auch für die zukünftigen Entwicklungen bestens gerüstet. Und so wird das bisher Erreichte nur als Etappensieg auf dem Weg zum großen Unternehmens-Ziel gesehen. „Langfristig wollen wir unsere Position im Markt ausbauen und über die Marke von 5.000 verkauften Häuser pro Jahr springen“, erklärt der Unternehmens-Gründer.

Weitere Informationen und Download der Presseinformation unter: www.HausAusstellung.de
 

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über Town & Country Haus.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.