Energieeffiziente Immobilien: RE/MAX Makler beraten bei energetischen Standards

Eine energieeffiziente Immobilie ist für den Eigentümer und Nutzer wie auch für die Umwelt ein nachhaltiger ökologischer Beitrag, den es sich zu leisten lohnt. Auch wünschen sich viele aufgrund der stetig steigenden Energiepreise einen Ausstieg aus der Preisspirale. Hier macht Energieeffizienz weitestgehend unabhängig von der zukünftigen Entwicklung im Energiemarkt. Architekten, Planer, Bauherren, Eigentümer und Vermieter warten gespannt auf den Entwurf der EnEV 2012. Anfang nächsten Jahres soll es soweit sein. Die derzeit gültige EnEV 2009 wird dann durch die EnEV 2012 novelliert und die EU-Gebäuderichtlinie 2010/31/EU umsetzen. So fordert letztere, dass ab dem Jahr 2021 alle neuen Gebäude Niedrigstenergiegebäude sind. Ziel ist, zum Jahresbeginn 2021 weitflächig den energetischen Standard bezogen auf den Jahres-Primärenergiebedarf der etwas geläufigeren Null- oder Plusenergiehäuser anzustreben.

Auch Makler sind gefordert, sich mit den neuen Rahmenbedingungen und energetischen Standards auseinander zu setzten. „Als Immobilien-Dienstleister sehen wir die Aufgabe unserer Makler, die Kunden umfassend zu beraten. Dazu gehört auch die Information zur energetischen Performance einer Immobilie“, so Kurt Friedl, Regionaldirektor RE/MAX Deutschland Südwest. Mit aktuellen Informationen zu dieser Thematik bringen wir unsere Makler auf den neuesten Wissensstand. Denn die Entscheidung für eine energieeffiziente Immobilie eröffnet dem Kunden die Chance, oft beträchtliche öffentliche Förderung in Anspruch zu nehmen. Diese Möglichkeiten wahrnehmen zu können, sind wir unseren Kunden schuldig.“

Weitere Information unter www.remax-suedwest.de oder Tel: 0711 / 9332633-0

RE/MAX, gegründet 1973 in den USA, ist das größte Immobiliennetzwerk der Welt. Seine Wachstumskraft beruht zum einen auf der angebotenen Dienstleistung, zum anderen auf der Organisation als Franchisesystem. In den USA und Kanada hatte RE/MAX erheblichen Anteil am Wandel des Immobilenmarkts weg vom Privatverkauf hin zur allgemeinen Akzeptanz des Immobilienmaklers als professioneller Dienstleister. RE/MAX Deutschland Südwest mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen ist eine von sechs Masterfranchise-Regionen in Deutschland und für die Betreuung der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland zuständig. Geschäftsführer ist seit 2005 Kurt Friedl. Rund 80 Franchisenehmer und über 350 Makler vermitteln Immobilien in der Region Südwest. Weltweit arbeiten derzeit bei RE/MAX über 90.000 Immobilienmakler in 7.500 Büros und mehr als 89 Ländern, in Deutschland über 900 Makler in rund 200 Büros. RE/MAX Deutschland Südwest ist letztes Jahr mit dem Franchise und Cooperation Gold Award 2009 ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung steht für eine hervorragende Beziehungsqualität zwischen Franchisegeber und -nehmer.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über REMAX.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.