RE/MAX Deutschland Südwest erweitert seinen Aktionsradius

Besonders das Einzugsgebiet größerer Zentren sowie Klein- und Mittelstädte lagen 2011 im Fokus der Expansion im Südwesten.

„Immobilien im Umland verbinden die Vorzüge einer nahen Großstadt mit den zahlreichen Annehmlichkeiten einer Kleinstadt besonders für Familien mit Kindern“, unterstreicht Kurt Friedl, Regionaldirektor RE/MAX Deutschland Südwest. „Die Nachfrage nach geeigneten Immobilien ist hier speziell für diese Zielgruppe trotz des sogenannten Rückzugs in die Städte unverändert hoch.“

So ist RE/MAX seit Januar 2011 mit neu eröffneten Shops damit auch in den Städten Stuttgart-Rohr, Müllheim, Weinheim, Neckarsulm, Titisee-Neustadt, Schwäbisch Gmünd, Neunkirchen, Baden-Baden, Heidelberg und Germersheim vertreten.

Die neu vergebenen Franchise-Standorte befinden sich in Friedrichshafen, Rheinfelden, Titisee-Neustadt, Müllheim, Stuttgart-Rohr, Stuttgart-Fellbach, Bad-Säckingen, Schorndorf, Emmendingen, Metzingen, Offenburg, Kehl, Bad-Krozingen (BW), Speyer, Nieder-Olm (RLP), Saarbrücken (SL). Sämtliche Standorte haben ein wachstumsorientiertes Einzugsgebiet mit starken Marktperspektiven. Die Eröffnung von neuen Immobilienshops ist an diesen Standorten für das erste Halbjahr 2012 geplant.

„Die Präsenz in unserer Region hat sich mit den Eröffnungen der neuen Büros spürbar verstärkt. Unsere Maklerzahl ist um mehr als 100 neue Makler gewachsen. Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach RE/MAX Bürostandorten rechnet die Regionaldirektion auch für 2012 mit der Vergabe neuer Bürostandorte und mit einem weiteren Anstieg der Maklerzahlen“, so Kurt Friedl.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über REMAX.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.