Neuer Geschäftsführer bei RE/MAX Europe

Michael PolzlerDer aus Kanada stammende Geschäftsführer zeigte den über sechshundert Teilnehmern der Convention beeindruckende Möglichkeiten von Gemeinschaftsgeschäften auf. So werden in Kanada 95% aller Maklerabschlüsse durch Kooperationsgeschäfte getätigt, in Deutschland liegen hier noch keine messbaren Zahlen vor. „Gemeinschaftsgeschäfte kommen in erster Linie den Kunden zugute“, so Polzler. „Der Kunde kann sich so an den Makler seines Vertrauens wenden. Dieser kann ihm durch ein ausgefeiltes Listing-System (MLS) sämtliche in Frage kommende Immobilien zeigen. Damit spart der Kunde Zeit, Aufwand und Geld und erhält darüber hinaus einen vollständigen Marktüberblick aller Anbieter und Nachfrager“.

Andreas Scheidt, Geschäftsführer RE/MAX Mitte und Veranstalter der diesjährigen Convention, unterstützt diesen Ansatz: „Wir stehen vor gewaltigen Veränderungen im Immobiliengeschäft. Unsere Kunden sind zunehmend informiert und damit anspruchsvoller. Sie fordern eine optimale Dienstleistung von Seiten des Maklers und dazu gehört auch eine zügige Vermarktung. Diese kann jedoch nur durch weitflächige Gemeinschaftsgeschäfte, Dienstleistung und transparente Märkte erzielt werden.

REMAX ConventionFachliche Workshops zu rechtlichen Themen sowie zu Marketing und Unternehmensführung rundeten die Veranstaltung im Wiesbadener Kurhaus ab. Die jährliche Convention bietet damit eine weit gefächerte Informationsplattform für RE/MAXMakler und -Büroinhaber sowie für interessierte Quereinsteiger und bereits anderweitig tätige Makler. Am Abend fand im festlichen Rahmen die Verleihung des RE/MAX-Oskars an die umsatzstärksten Franchise-Büros und Lizenz-Makler durch Karen Webb, der Moderatorin von „Leute heute“ statt.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über REMAX.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.