RE/MAX Deutschland Südwest startet 2011 mit deutlichem Umsatzplus von 42 Prozent

So verzeichnet das Immobilien- und Maklernetzwerk in der Region Südwesten ein deutliches Umsatzplus von zweiundvierzig Prozent gegenüber dem Jahr 2009 und steht damit auf Platz sieben der Maklerunternehmen in Europa. Fünfzehn neue Franchiserechte wurden in der Region vergeben und neun RE/MAX Immobilienshops eröffnet. Herausragendes Unternehmensziel für 2011 ist neben dem Ausbau des Netzwerks die kontinuierliche Weiterentwicklung der RE/MAX Ausbildungs- und Trainingsmodule.

Der Fokus liegt dabei auf der RE/MAX Management Academy für das Start-up-Coaching sowie auf dem RE/MAX Business Cockpit. Dabei handelt es sich um ein zweijähriges begleitendes Online-Training der Kosten- Liquiditäts- und Ergebnissteuerung speziell für neue Franchisenehmer. Diese wurde in das RE/MAX Ausbildungsprogramm standardmäßig integriert. Sämtlichen RE/MAX Mitgliedern stehen die gesamten Ausbildungs- und Trainingsmolule auch als Handbuch zur Verfügung.

Kurt Friedl, Geschäftsführer RE/MAX Deutschland Südwest, hält das Wachstumsziel für 2011 von fünfundzwanzig neuen Bürostandorten auf insgesamt hundert Büros und vierhundertfünfzig Maklern in der Region für realistisch: „Unsere Zieldefinition 2011 basiert auf der Evaluierung sämtlicher durchgeführten Maßnahmen und erreichten Ziele 2010. Unsere hohen Qualitätsstandards in der Aus- und Weiterbildung spiegeln sich bei unseren Kunden in qualifizierter und fachkundiger Beratung nieder. Dadurch können wir unsere Kundenbindung entscheidend verbessern und unsere Position am Markt weiter ausbauen.“

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten kostenlose Informationen über REMAX.

Anfrageformular

Kontaktinformationen

          Postanschrift

                  Startkriterien

                      Ihre Kontaktinformationen werden streng vertraulich behandelt.